Urlaub in Deutschland bleibt auch 2015 Nummer eins, 2 800 Mitglieder befragt
München (ots) - Bei der Planung des Haupturlaubs 2015 mit mindestens fünf Tagen ist Deutschland auch in der kommenden Saison das beliebteste Urlaubsland der ADAC Mitglieder. Das belegt der aktuelle ADAC Reise-Monitor 2015, der heute auf der ITB in Berlin vorgestellt wurde.

ADAC: Der Führerschein ist auch dann weg, wenn man nach Drogeneinnahme nicht am Straßenverkehr teilgenommen hat
München (ots) - Hohe Geldstrafen, Fahrverbot, Punkte in Flensburg und eine Eignungsuntersuchung (MPU) - das zieht der Konsum von Drogen nach sich, wenn ein Autofahrer damit erwischt wurde.

ADAC nennt Ausnahmeregelungen für Polizei, Rettung & Co.
München (ots) - Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste haben im Einsatz freie Fahrt und sind von den Vorschriften der Straßenverkehrsordnung (StVO) weitgehend befreit - so steht es in der Straßenverkehrsordnung. Alle anderen Verkehrsteilnehmer - also auch Fußgänger und Radfahrer - haben den Weg für die Einsatzfahrzeuge unverzüglich frei zu machen.

ADAC Touring rät zum Kauf vor dem 1. Februar
München (ots) - Die Autobahnvignette in der Schweiz wird zum 1. Februar 2015 teurer. Wie die ADAC Touring berichtet, erhöhen die Schweizer Behörden den Vignettenpreis um sieben Euro auf künftig vierzig Euro.

In vielen Schubladen Deutschlands liegen ausgediente und alte Mobiltelefone. Das Handy verschwindet meist nach Erwerb eines Neueren in einer Schublade - oder wird gar über die Mülltonne entsorgt.

Zufalls-Berichte

Polizei Mainz 16.04.15

Mainz, Rotlicht, Blaulicht und Anhaltezeichen missachtet
Mittwoch, 15.04.2015, 21:10 Uhr, Gleich mehrere Verstöße beging gestern Abend ein 31-jähriger Autofahrer aus Wiesbaden in der Mainzer Innenstadt.
Das mit drei Personen besetzte Fahrzeug war einer Streife aufgefallen, als es mit hoher Geschwindigkeit die Parcusstraße befuhr und dabei das Rotlicht der Ampelanlage missachtete.

Polizei Südosthessen 02.06.15

Festnahme einer bundesweit agierenden Einbrecherbande
Im Rahmen der gemeinsam geführten Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Hanau und der Kriminalpolizei Offenbach gelang es Spezialkräften nach mehrwöchiger, intensiver und umfangreicher Ermittlungsarbeit letztendlich am 28. Mai 2015, vier Tatverdächtige in Troisdorf bei Bonn auf frischer Tat festzunehmen, als diese einen Geldautomaten mit brachialer Gewalt aufgebrochen hatten und mit der Beute flüchten wollten.

Polizei Südosthessen 08.05.16

Dumm gelaufen, Platte Haschisch im Auto
Rodgau, Am Samstagmorgen um 6.23 Uhr, befuhr ein 33 Jahre alter Mühlheimer mit dem Pkw seiner Frau die K174 in Fahrtrichtung Seligenstadt. Da der Mann zu schnell unterwegs war und das Rotlicht mehrerer Ampeln missachtete, wurde ein Polizeibeamter auf ihn aufmerksam.

Zum Seitenanfang