UnfallAuf der Wormser Straße kam es am heutigen Abend zu einem Frontalzusammenstoß von zwei Fahrzeugen.

in 6-geschossigem Wohnhaus
Am Montagabend wurde die Feuerwehr Mainz kurz vor 23:00 Uhr zu einem Kellerbrand im Nelkenweg alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte standen bereits 20-25 Bewohner vor dem 6- geschossigen Gebäude.

Bad Kreuznach und Hackenheim, Am Sonntag, den 15.09.2019 kam es im Verlauf der Abendstunden zu insgesamt drei Bränden in Bad Kreuznach und Hackenheim.

Mainz-Neustadt, In der Nacht zum Montag brannte es aus bislang ungeklärter Ursache in einer Wohnung in der Werderstraße 10.

E-BikeAm Donnerstag gegen 15 Uhr kam es zu einem Wohnhausbrand in Mainz-Hechtsheim. Die starke Rauchentwicklung war für die Einsatzkräfte schon auf der Anfahrt sichtbar. Auslöser für den Brand war der Akku eines abgestellten E-Bikes im Innenhof.

Um 13:19 Uhr wurde die Feuerwehrleitstelle Mainz über ein Feuer in einer Wohnung im 13. Obergeschoss eines 16-stöckigen Hochhauses in der Straße Am Sonnigen Hang in Mainz-Marienborn informiert.

Unwetterüber Mainz-Ebersheim und Rheinhessen
Am späten Sonntagnachmittag gegen 17:35 Uhr wütete ein kurzes aber sehr heftiges Unwetter über Mainz, der Schwerpunkt der Einsätze im Mainzer Stadtgebiet lag in Ebersheim. 

Durch die Alarmtöne diverser Rauchwarnmelder und Rauch in den Fluren aufmerksam geworden, alarmierten Bewohner eines 7-geschossigen Wohnhauses in der Hinteren Christophsgasse am Sonntagabend gegen 21:49 Uhr über Notruf die Feuerwehr.

FettbrandAm heutigen Vormittag kam es um kurz vor 11:00 Uhr zum Brand einer größeren Menge Frittierfett in einem Fischrestaurant in der Mombacher Hauptstraße. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand die Fritteuse in der Küche des Restaurants im Vollbrand und aus dem Gebäude quoll dichter beißender Rauch.

Gegen 06:00 Uhr wurde die Feuerwehr Mainz über den Notruf 112 über einen Küchenband in der Agrippastraße informiert. Durch die Feuerwehrleitstelle wurden umgehend die Einheiten der Feuerwachen 1 und 2 alarmiert.

Zufalls-Berichte

Rock am Ring 2017

Erstmitteilung 2010 Js 32481/17-Ermittlungsverfahren eingestellt
Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat das wegen des Verdachts der Vorbereitung eines Explosions- oder Strahlungsverbrechens geführte Ermittlungsverfahren gegen drei in Hessen wohnhafte Beschuldigte im Alter von 21, 24 und 37 Jahren nach § 170 Absatz 2 Strafprozessordnung eingestellt.

Neue Phishing-Welle

durch falsche Rechnungsstellung
Mainz (ots) - Aktuell werden E-Mails mit einer im Anhang befindlichen Rechnung tatsächlich existierender Unternehmen an Privatpersonen versandt. In allen Fällen werden unterschiedliche Software-Lizenzen den Kunden in Rechnung gestellt.

Polizei MTK 14.02.15

Verkehrsunfall
Am Freitag, 13.02.2105, um 17:00 Uhr kam ein 80-jähriger Fahrzeugführer aus Hofheim auf der L3018 am Langenhainer Dreieck, mit seinem Fahrzeug von der Straße ab und überfuhr ein dort aufgestelltes Verkehrszeichen. Nach eigenen Angaben verwechselte er beim Abbremsen das Brems- mit dem Gaspedal und kam im Kurvenbereich von der Fahrbahn ab. Der geschätzte Sachschaden beläuft sich auf 1500.- Euro.

Zum Seitenanfang