Gisela Kirschsteins Blog über die Tour mit einem Oldtimer-Bus durch Rheinhessen überzeugte die Jury
„Rheinhessen, das ist ja für viele Menschen noch so ein weißer Fleck auf ihrer persönlichen Weinkarte …“ – So beginnt der diesjährige Gewinnertext des internationalen Blogger Contest 2015 des Netzwerkes der Great Wine Capitals (GWC). Er stammt von der Mainzer Journalistin Gisela Kirschstein, die in ihrem Blog „Mit dem Oldtimerbus als Weinentdecker in Rheinhessen unterwegs“ ihre Eindrücke einer Fahrt mit dem Nostalgie-Omnibus beschreibt.

Ihr Gewinn: Die Teilnahme am exklusiven Jahrestreffen der GWC-Mitglieder, das vom 8. bis zum 12. November in Bilbao und der Weinbauregion Rioja stattfindet.
„Wenn man Gisela Kirschsteins Text liest, bekommt man sogleich das Gefühl, selbst mit in dem coolen Oldtimer-Bus zu sitzen und gemütlich durch das Land der 1000 Hügel zu fahren. Auch die Passagen über Farbweinproben und das Dinner in der Theaterscheune machen Lust auf Rheinhessen und darauf, ebenfalls zum Weinentdecker zu werden“, lobt Oberbürgermeister Michael Ebling den Gewinner-Blog. „Ich freue mich sehr für die Autorin, aber auch für Mainz: Der Blog beschreibt anschaulich die GWC-Region Rheinhessen und ist somit ein sehr guter Botschafter, national und international. Das hat auch das Votum der Jury bewiesen.“ Denn die Jury, bestehend aus Vertretern der GWC-Mitglieder, bewertete die Gäste-Blogs zu allen, aktuell acht, Städten und Weinbauregionen des Netzwerkes. In dem Wettbewerb werden Blogger aus der ganzen Welt seit 2013 dazu aufgerufen, ihre Texte über die GWC-Mitglieder, die Gewinner der Best of-Awards oder spezielle Weinthemen in den Regionen einzureichen. Gisela Kirschstein hat diese Voraussetzung gleich mehrfach erfüllt – sowohl der Oldtimer-Weinbus, als Angebot des Best Western Hotels Alzey, ist Träger eines Best of-Awards (2015, Kategorie: Weintourismus-Service) als auch das Winzerhotel Storr im Weingut Himmelacker mit seiner Theaterscheune (2011, Kategorie: Kunst und Kultur) und das Weingut Dr. Hinkel mit seiner Farbweinprobe (2015, Kategorie: Innovative Weinerlebnisse).
„Die Wein-Tour bietet die wunderbare Gelegenheit, den ausgeprägten Innovationsgeist der rheinhessischen Weinwelt kennenzulernen“, schwärmt Gisela Kirschstein, die für ihre Website Mainz& ständig auf der Suche nach spannenden Themen ist. „Der Gewinn des Blogger Contest ist für mich eine schöne Auszeichnung meiner Arbeit. Neben der aktuellen Berichterstattung über Politisches verstehe ich mich als jemand, der andere auf die tollen Möglichkeiten unserer Region hinweist. Und der Ausflug mit dem Nostalgie-Bus zu den ausgewählten Weingütern ist definitiv eine solche Möglichkeit.“
Neben der Teilnahme an Touren zu Weingütern in der Region Rioja, an Weinproben und exklusiven Abendveranstaltungen, ist die Auszeichnung aber auch mit einer Pflicht verbunden, nämlich dem Erstellen weiterer Blogs während der Zeit in Bilbao und Rioja. Eine Pflicht, die für Gisela Kirschstein vielmehr Vergnügen sein wird, wie sie bekräftigt.

mainz.de

Zufalls-Berichte

Polizei Südosthessen 11.06.16

Roller schleudert in geparktes Auto, Rollerfahrer flüchtete
Mühlheim am Main, Am Donnerstagabend gegen 21.40 Uhr rief ein Mühlheimer Bürger, der seinen Honda ordnungsgemäß in der Käthe-Kollwitz-Straße geparkt hatte, die Polizei zur Hilfe. Ein jugendlicher Rollerfahrer, der anscheinend die Kontrolle über sein Zweirad verloren hatte, schleuderte gegen das abgestellte Auto.

ÖKO-TEST Falträder

Klappt nicht
Früher hatten Falträder nicht den besten Ruf, weil sie sehr klapprig waren. Das Verbrauchermagazin ÖKO-TEST wollte nun wissen, ob die neue Generation dieser Produkte besser ist. Das Testergebnis ist leider wieder enttäuschend:

Polizei Mainz 08.03.16

Auto ausgebrannt
A61 Rheinhessen (ots) - Ein Fahrzeugbrand sorgte heute Morgen auf der Autobahn A61 bei Mörstadt für erhebliche Verkehrsbehinderungen. Aus dem Motorraum seines Ford Focus sei während der Fahrt plötzlich Rauch aufgestiegen, so der 25-jährige Fahrer später gegenüber der Polizei.

Zum Seitenanfang