Schloss, Rheingoldhalle und Halle 45, Mainzer Breitband GmbH hat die ersten Tagungs- und Veranstaltungshallen ausgestattet
MAINZ. Ab sofort steht Kongressteilnehmern, Tagungs- oder Konzertbesuchern in den wichtigsten Mainzer Veranstaltungshäusern eine schnelle Internetanbindung zur Verfügung.

Mit einer Geschwindigkeit von zunächst bis zu 200 Megabit wird den Gästen der Rheingoldhalle und des Kurfürstlichen Schlosses durch die Mainzer Breitband GmbH jetzt genügend Bandbreite angeboten, später kann die Versorgung auf bis zu 1 Gigabit erweitert werden. Im Kongress- und Tagungsgeschäft gewinnt die Bereitstellung von schnellen Internetverbindungen für Teilnehmer und Besucher von Veranstaltungen immer mehr an Bedeutung. Deshalb hatte sich die mainzplus CITYMARKETING GmbH für eine leistungsstarke Internetversorgung der Rheingoldhalle und des Kurfürstlichen Schlosses entschieden und der neugegründeten Mainzer Breitband GmbH den Zuschlag erteilt. Die entsprechenden Verträge mit der 100-prozentigen Tochter der Mainzer Stadtwerke AG wurden im Frühjahr zeichnet – in den letzten Wochen erfolgte die Umsetzung und in dieser Woche die Inbetriebnahme. Zusätzlich attraktiv für das Mainzer Kongress- und Tagungsgeschäft und Konzertbesucher: Das öffentliche zugängliche neue WLAN der Mainzer Stadtwerke („M-HotSpot“) steht den Teilnehmern und Besuchern außerhalb der Rheingoldhalle und des Schlosses ebenfalls zur Verfügung. Weitere Infos hierzu gibt es im Internet unter www.mainzer-hotspot.de Ebenfalls mit schnellem Internet ausgestattet ist inzwischen die Halle 45 (ehemalige Phönixhalle) in Mombach. Auch hier erhielt die Mainzer Breitband GmbH vom Betreiber der Veranstaltungshalle den Zuschlag.  


Mainzer Breitband GmbH

Zufalls-Berichte

Täter stellt sich

Offenbach (ots) - Mutmaßlicher Haupttäter stellt sich den Ermittlern
Dreieich, Nach dem Überfall auf einen 34 Jahre alten Autohändler am 30. November in Dreieich hat sich nun der mutmaßliche Haupttäter aufgrund des Fahndungsdrucks den Ermittlern gestellt.

Zwei schwere Unfälle

Verkehrsunfallflucht mit hohem Sachschaden und drei schwer verletzten Personen
Wiesbaden (ots) - Vor einem Steigungsstück der BAB staute sich der Verkehr auf Grund hohen Verkehrsaufkommens auf, so dass der 48-Jährige Fahrer eines VW Amarok stark abbremsen musste. Der nachfolgende 27-Jährige Fahrer eines Nissan Qashqai erkannte die Situation zu spät und fuhr dem 48-Jährigen auf.

Polizei RLP 10.04.16

Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kind
Pleitersheim - Volxheim (ots) - Am Freitag, den 08.04.2016 befuhr um 19:12 Uhr ein 76-jähriger Mann mit seinem PKW die K 90 von Volxheim in Richtung Pleitersheim. Während der Fahrt erkannte er vor sich eine Person, die mit dem Fahrrad rechts auf dem unbefestigten Seitenstreifen neben der Fahrbahn stand.

Zum Seitenanfang