1. Folgemitteilung, Landeszentralstelle Cybercrime (LZC) der Generalstaatsanwaltschaft Koblenz erhebt Anklage gegen drei Tatverdächtige in dem Verfahren gegen Drogenhändler im Darknet.

Abschluss der Ermittlungen
Pfeffelbach, Nach Abschluss der Ermittlungen zu dem tödlichen Sturz oder Sprung eines 43-Jährigen Mannes aus dem Landkreis Kaiserlautern am Samstagnachmittag, 24.09.2016, in den Steinbruchsee hat die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern das Todesermittlungsverfahren eingestellt.

wegen fahrlässiger Körperverletzung - Erstmitteilung - 2010 Js 64120/16- Eine Besucherin des Konzerts von „Cro“ am 20.08.2016 auf der Loreley in St. Goarshausen hat Ende Oktober 2016 über ihren Bevollmächtigten Strafantrag gegen den Sänger wegen fahrlässiger Körperverletzung gestellt.

nach Kinderleichenfund im Wald
Die Ermittlungen nach dem Tod des 5-jährigen Mädchens, dessen Leiche am 30.06.2016 in einem Waldstück im westlichen Stadtgebiet von Kaiserlautern aufgefunden worden war, haben zu einer Anklage gegen drei Personen wegen Mordes durch Unterlassen geführt.

...bei Internationalem Motorbootrennen in Traben-Trarbach
Wegen des tödlichen Unfalls am 02.10.2016 bei dem Internationalen Motorbootrennen in Traben-Trarbach führt die Staatsanwaltschaft ein sogenanntes Todesermittlungsverfahren, das der Klärung der Unfall- und Todesursache dient.

Zwei Beschuldigte in Untersuchungshaft
Erstmitteilung 2060 Js 57229/16 -Die Ermittlungsrichterin bei dem Amtsgericht Koblenz hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft Koblenz Untersuchungshaftbefehle gegen zwei 19 Jahre alte Männer aus dem Landkreis Mayen-Koblenz wegen des Verdachts der gemeinschaftlichen Brandstiftung in 15 Fällen erlassen.

Pfeffelbach, Nach dem tödlichen Sturz oder Sprung eines 43-Jährigen Mannes aus dem Landkreis Kaiserlautern am Samstagnachmittag in den Steinbruchsee liegt das vorläufige Ergebnis der Obduktion vor. Danach hatte der Mann schwere Kopfverletzungen erlitten.

Erstmitteilung - 2040 Js 55801/16- Wegen des Verdachts des versuchten Totschlags und der vollendeten gefährlichen Körperverletzung führt die Staatsanwaltschaft Koblenz ein Ermittlungsverfahren gegen einen 18 Jahre alten afghanischen Staatsangehörigen, der in der Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende in Diez lebt.

Enkenbach-Alsenborn, Gegen den 44-jährigen Mann, der gestern nach einer Messerattacke auf einen 36-Jährigen festgenommen wurde, hat das Amtsgericht Kaiserslautern heute Haftbefehl erlassen.

Koblenz-Ehrenbreitstein, Erstmitteilung - 2070 Js 45807/16 - Die Staatsanwaltschaft Koblenz führt gegen eine 40jährige Frau aus Koblenz ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Totschlags.

Zufalls-Berichte

24-Stunden-Blitz- Marathon

Mainz/Bad Kreuznach/Worms, Bilanz Polizeipräsidium Mainz
Donnerstag, 18.09.2014, 06:00 Uhr, bis Freitag, 19.09.2014, 06:00 Uhr, Auch das Polizeipräsidium Mainz hat sich mit seinen Direktionen Bad Kreuznach, Mainz, Worms, der Verkehrsdirektion und in Kooperation mit den zuständigen Kommunen am 18.09. und 19.09.2014 am Bundesweiten Blitzmarathon beteiligt.

Blumenschmuckwettbewerb 2013

Das Gründezernat zeichnet in Kürze die Preisträger im diesjährigen ‚Blumenschmuckwettbewerb‘ aus. Mit Beginn der vorweihnachtlichen Zeit dankt die Stadt Mainz 159 Familien bzw. Einzelpersonen und Hausgemeinschaften für ihr Engagement zur farbenfrohen Gestaltung ihrer Balkone und Fenster während der vergangenen Sommermonate.

Bauarbeiten Mainzelbahn verschoben

Die Mainzer Verkehrsgesellschaft reagiert auf das erhöhte Verkehrsaufkommen in der Stadt durch die Sperrung der Schiersteiner Brücke und verschiebt die geplanten Bauarbeiten für die Mainzelbahn im Bereich der Rampen von und zur Saarstraße bei der Universität und dem Hauptfriedhof auf Anfang April 2015.

Zum Seitenanfang