wegen des Bootsunfalls mit Todesopfer auf Gelterswoog
Die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern führt ein Todesermittlungsverfahren wegen des Bootsunfalls auf dem Gelterswoog am 15.07.2017, bei dem ein 32-jähriger Mann aus Pakistan zu Tode kam.

Tötungsdelikt am 08.04.2017 in Edenkoben:
-- Nachtrag zu der Gemeinsamen Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Landau und des Polizeipräsidiums Rheinpfalz vom 09.04.2017 --

Strafanzeige wegen gegen den Bürgermeister der Stadt Oppenheim
In einer als „Memorandum“ bezeichneten anonymen Strafanzeige vom 09. Februar 2017, die am 10. Februar 2017 bei der Staatsanwaltschaft Mainz einging, wird dem Mitglied des Deutschen Bundestages Marcus Robert Held vorgeworfen,

Erstmitteilung 2010 Js 32481/17-Ermittlungsverfahren eingestellt
Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat das wegen des Verdachts der Vorbereitung eines Explosions- oder Strahlungsverbrechens geführte Ermittlungsverfahren gegen drei in Hessen wohnhafte Beschuldigte im Alter von 21, 24 und 37 Jahren nach § 170 Absatz 2 Strafprozessordnung eingestellt.

ÖffentlichkeotsfahndungPhantombild erstellt und Belohnung ausgelobt
Wie bereits berichtet, wurde am Samstagabend (17.06.) eine 66-jährige Hausbewohnerin in der Seekatzstraße von Wohnungseinbrechern schwer verletzt. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hat ein Ermittlungsverfahren wegen eines versuchten Tötungsdeliktes eingeleitet.

16.06.2017 in Boppard - Erstmitteilung - 2070 Js 35005/17 - Wegen des Verdachts des versuchten Totschlags und der vollendeten gefährlichen Körperverletzung führt die Staatsanwaltschaft Koblenz ein Ermittlungsverfahren gegen einen 22 Jahre alten afghanischen Staatsangehörigen, der in der Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende in Boppard lebt.

Das Landeskriminalamt (LKA) warnt:
Mainz (ots) - Unternehmen sind nach wie vor Opfer der Betrugsmasche "CEO-Fraud" mit seinen unterschiedlichen Facetten.

11 Personen festgenommen / 12,6 Millionen Euro Steuern und Sozialabgaben hinterzogen
Darmstadt/Aachen (ots) - Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt, des Hauptzollamts Aachen und des Polizeipräsidiums Südhessen:

Gefälschte Briefe des Bundeskriminalamtes
Mainz (ots) - Anfang April erhielten Bürger, vornehmlich Senioren, in Rheinland-Pfalz wie auch im ganzen Bundesgebiet gefälschte Schreiben des Bundeskriminalamtes (BKA) per Post zugestellt. Diese Schreiben wurden hundertfach verschickt.

LKA Auf Sicherheitsmerkmale achten
Mainz (ots) - Die Deutsche Bundesbank hat im Jahr 2016 rund 82.200 falsche Euro-Banknoten im Nennwert von 4,2 Millionen Euro registriert. Die Zahl der Fälschungen fiel gegenüber dem Vorjahr um 14 Prozent niedriger aus.

Zufalls-Berichte

Brand in der Hanauer Hafenstraße

Ein techn. Defekt dürfte die Ursache für ein Feuer in der Hanauer Hafenstraße gewesen sein. Gegen 09:00 Uhr am Samstag den 21.02.2015 wurde der Brand in einer dort ansässigen Futtermittelfirma entdeckt. Beim Eintreffen der Feuerwehr mussten die verschlossenen Türen aufgebrochen werden, um an den Brandherd zu gelangen.

Feuerwehr Südhessen 22.05.14

Wohnung nach Brand unbewohnbar. Brandursache noch ungeklärt
Groß-Gerau (ots) - Nach einem Brand in der Schulstraße am Donnerstagmittag (22.05.) ist die betroffende Wohnung derzeit nicht bewohnbar. Gegen 13.10 Uhr waren Zeugen auf die Rauchentwicklung aufmerksam geworden und alarmierten Feuerwehr und Polizei.

Schwerer Unfall auf der A61

Gau-Bickelheim, Auf der A61 in Fahrtrichtung Süden kam es zwischen den Anschlussstellen Gundersheim und Worms-Mörstadt gegen 11:50 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen. Die Unfallstelle liegt etwa in Höhe des Parkplatzes Rotenstein Nach derzeitigem Sachstand fuhr ein Kleintransporter mit ungarischer Zulassung in ein Stauende und schob dort drei weitere PKW aufeinander.

Zum Seitenanfang