Bei ersten Anzeichen sofort zum Arzt. Impfstoff wieder verfügbar
Baierbrunn (ots) - Eine Gürtelrose ist besonders tückisch. Denn der Schmerz hält manchmal Jahre an. Tauchen die anfangs nur juckenden Bläschen gürtelförmig auf, sollte die Behandlung möglichst sofort einsetzen, rät Hautarzt Professor Gerd Gross von der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft in der "Apotheken Umschau".

Plastikteilchen in Lebensmitteln gefunden
Hamburg (ots) - Honig und Trinkwasser sind teilweise durch mikroskopisch kleine Plastikkugeln verunreinigt. Es besteht der Verdacht, dass diese aus Pflegeprodukten wie Duschgelen, Peelingcremes oder Zahnpasta stammen können.

Der Trip aus den bunten Päckchen und Döschen kann dramatisch enden
Hamburg (ots) - Ein paar Klicks, und der Rausch kommt frei Haus. Vermeintlich legal, in Form von Kräutermischungen oder Badesalzen. Nur: So einfach das Drogen-Shopping funktioniert, so gravierend können die Wirkungen sogenannter Legal Highs sein.

Auch beim Sex gilt: Immer schön am Ball bleiben
Baierbrunn (ots) - Muskeln, Organe, Gehirn - alles in unserem Körper funktioniert besser, wenn es regelmäßig gefordert wird. Das gilt auch für den Penis, berichtet das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". Häufige Erektionen beugen Potenzproblemen vor.

Wer als Jungendlicher gut drauf ist, darf mit einem gesunden, zufriedenen Alter rechnen
Baierbrunn (ots) - Wer als junger Mensch offen, lebhaft und gesprächig ist, hat gute Chancen auf Zufriedenheit und Wohlbefinden im Alter.

Hamburg (ots) - "Sanostol", ein Saft zur Nahrungsergänzung, sowie Karottensäfte und Karotten-Babygläschen namhafter Markenprodukte enthalten den giftigen Stoff Benzol. Das haben Untersuchungen im Auftrag des NDR Verbraucher- und Wirtschaftsmagazins "Markt" ergeben.

Männer geht zum Arzt!
Berlin (ots) - Männer trauen sich einfach nicht zum Arzt. Doch was sind die Gründe für die Scheu vorm Mediziner? Untersuchungen zufolge hält vor allem das vorherrschende Bild von Männlichkeit Männer davon ab zum Arzt zu gehen.(1) Besonders schwer scheint es Männer zu fallen, über sexuelle Funktionsstörungen zu sprechen:

Foto: Bayer HealthCare DeutschlandBequemer Zugriff auf die interaktive Karte
Leverkusen (ots) - Wenn es um das Wohlbefinden ihrer vierbeinigen Lieblinge geht, ist für viele Tierhalter bei Gesundheitsfragen das Internet oft die erste Anlaufstelle. Auf www.parasitenfrei.de erhalten Hunde- und Katzenbesitzer fundierte Informationen rund um das Thema Parasiten

Demeter nimmt Ware vom Markt
Mainz (ots) - 17 von insgesamt 37 Biogemüse-Proben sind gentechnisch verändert - das ergab eine Stichprobe des ZDF-Verbrauchermagazins "WISO" bei großen Bioketten. In Bio-Chicorée wies "WISO" die Erbsubstanz der Sonnenblume, in Bio-Blumenkohl und -Brokkoli die Erbsubstanz des japanischen Rettichs nach.

Junge Nutzer kennen ihr Risiko. Warnung vor Gefahren reicht nicht als Suchtprävention
Zürich (pte/30.07.2013/06:05) Junge Menschen, die Alkohol, Tabak oder Cannabis konsumieren, holen eher Informationen über die damit verbundenen Risiken ein als Abstinenzler und kennen diese daher besser.

Zufalls-Berichte

Polizei Wiesbaden 29.08.16

Bedrohung mit Messer, Festnahme
Wiesbaden, Bahnhofstraße, Bussteig, 28.08.2016, 18:10 Uhr, Gestern Abend kam es an einer Bushaltestelle in der Bahnhofstraße zu einer Bedrohung, bei der ein 34-jähriger Rumäne aus dem Main-Taunus-Kreis einen 20-jährigen Deutschen aus dem Rheingau mit einem Messer bedrohte.

Polizei Südhessen 01.02.16

Mit dem Bierglas ins Gesicht geschlagen
Bischofsheim (ots) - Ein 50 Jahre alter Mann muss sich nach einer Auseinandersetzung am Sonntagabend (31.01.) in einem Ermittlungsverfahren verantworten. Er hatte einen 31-Jährigen mit einem Bierglas geschlagen und verletzt. Gegen 20.30 Uhr waren der Bischofsheimer und der jüngere Kontrahent aus bislang noch unbekannten Gründen im Rahmen einer Faschingsveranstaltung in der Rheinstraße aneinandergeraten.

Einkaufsmarkt darf gebaut werden

Der in Mainz-Mombach geplante Einkaufsmarkt darf gebaut werden. Dies entschied das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz.
Die Stadt Mainz hatte im Dezember 2014 der Beigeladenen eine Baugenehmigung zur Errichtung eines Einkaufsmarktes mit einer Verkaufsfläche von 805 qm erteilt.

Zum Seitenanfang