Sie erhalten heute den Umwelt-Newsletter aus dem UmweltInformationsZentrum der Landeshauptstadt Mainz. Inhalte für August 2017:

Unternehmensgruppe Mainzer Stadtwerke AG schafft in Mainz und dem Umland 64 neue Lademöglichkeiten für E-Fahrzeuge
MAINZ. Die Mainzer Stadtwerke AG treibt in Zusammenarbeit mit der Stadt Mainz den Ausbau der Elektromobilität in Mainz und Umgebung voran.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Umweltinteressierte, Sie erhalten heute den Umwelt-Newsletter aus dem UmweltInformationsZentrum der Landeshauptstadt Mainz.

Teich schlägt umSeit Monaten wurde nichts mehr gemacht, nun droht der Teich, oder auch Biotop, umzuschlagen und abzusterben. Mittlerweile bedeckt eine dicke Schicht aus Blüten Blättern Schmutz und Staub den Teich. Nicht einmal die letzten Stürme oder Regenschauer konnten dem Belag nichts anhaben.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Umweltinteressierte, Sie erhalten heute den Umwelt-Newsletter aus dem UmweltInformationsZentrum der Landeshauptstadt Mainz.

Giftiger Blumengruß zum Muttertag. Einige Rosensträuße enthalten eine Vielzahl an Pestiziden.
Rosensträuße sind erheblich mit Pestiziden verseucht. Zu diesem Ergebnis kommt ÖKO-TEST in der aktuellen Mai-Ausgabe. Bis zu 20 verschiedene Spritzgifte wies das Labor in einem Strauß nach, darunter solche, die hierzulande verboten sind.

Sie erhalten heute den Umwelt-Newsletter aus dem UmweltInformationsZentrum der Landeshauptstadt Mainz. Inhalte für April 2017:

Hausaufgaben beim Thema Sicherheit. Im Labor wurde mit Hilfe des Beregnungsrohrs die Wasserdichtheit der Schulranzen untersucht.
Angesichts der Vielzahl von Unfällen auf dem Schulweg sollten Ranzen vor allem sicher sein. Leider haben zu wenig Produkte genügend Signalfläche.

Süß wie Cola. Die Bestimmung des Ballaststoffgehalts der Smoothies ist sehr aufwendig.
Grüne Smoothies gelten als besonders gesund. In der aktuellen März-Ausgabe hat ÖKO-TEST geprüft, ob das stimmt. Das Verbrauchermagazin schickte 20 Produkte ins Labor und ließ sie analysieren. Das Ergebnis ist durchmischt:

Sie erhalten heute den Umwelt-Newsletter aus dem UmweltInformationsZentrum der Landeshauptstadt Mainz. Inhalte für Februar 2017:

Zufalls-Berichte

Polizei Südosthessen 22.11.13

Vermisster Mann leblos im Main entdeckt - Offenbach
Die seit dem 9.11.2013 in Offenbach vermisste Person ist tot. Arbeiter einer Baustelle an der Hafeninsel entdeckten gegen 13.45 Uhr einen leblosen Körper, der im Main trieb. Polizei und Feuerwehr konnten dann den Leichnam an Land bringen.

77-Jähriger vermisst

Aarbergen-Michelbach, Heidestraße, seit 30.09.2015, 16:30 Uhr, Seit gestern, 16:30 Uhr wird der 77-jährige Heinrich Goluch aus Aarbergen-Michelbach vermisst. Herr Goluch wurde zur Mittagszeit letztmalig von seiner Ehefrau gesehen. Als diese gegen 16:30 Uhr nach Hause zurückkehrte, war Herr Goluch verschwunden. Wo Herr Goluch unterwegs sein könnte, kann nicht gesagt werden.

Elektrobrand im Hauptbahnhof

28.06.2016- Fluchttunnel und Keller verraucht
Am Dienstag um 14.26 Uhr alarmierten Bahnmitarbeiter die Feuerwehr, weil Rauch im Fluchttunnel an der Nordsperre bemerkt wurde. Der Fluchttunnel verbindet die Gleise mit dem Ausgang zur Wache der Bundespolizei. Die Feuerwehr setzte drei Trupps unter schwerem Atemschutz ein.

Zum Seitenanfang