Krebserregende Nitrosamine auf den Fingern
Für die aktuelle August-Ausgabe hat das ÖKO-TEST-Magazin 25 Nagellacke im Labor genau untersuchen lassen. Es zeigte sich, dass viele Marken ein Problem mit krebserregenden Nitrosaminen, bedenklichen UV-Filtern und anderen Schadstoffen haben.

Geschmacksnote Mineralöl. ÖKO-TEST hat die Mineralölgehalte der Schokoladen im Labor bestimmen lassen.
Schokoladen sind häufig mit Mineralöl belastet. Das ist das Resümee, das ÖKO-TEST aus einem aktuellen Test ziehen kann. 40 Produkte hat das Verbrauchermagazin im Labor untersuchen lassen und bei allen Rückstände von Mineralöl gefunden.

Bayerns Großbäcker in Erklärungsnot, Bachmeier, Der Beck, Heinz, Hiestand, Höflinger und weitere untersucht
München (pte/28.06.2017/13:46) Mäusekot, Käferbefall, Schimmel, Dreck: In mehreren Großbäckereien in Bayern herrschten über Jahre hinweg immer wieder teils ekelerregende Zustände.

Guten Rutsch. Manche Gleitgele enthalten bedenkliche oder umstrittene Konservierungsmittel.
Aktuelle Gleitmittel werben damit, schadstoff- und parfümfrei zu sein. Das Verbrauchermagazin ÖKO-TEST wollte wissen, ob das stimmt, und hat 20 Produkte – vom Klassiker bis hin zum Kinderwunsch-Gleitgel – ins Testlabor geschickt. Immerhin zwölf halten uneingeschränkt, was sie versprechen.

Na dann gute Nacht!
In der aktuellen September-Ausgabe ist ÖKO-TEST der Frage nachgegangen, was von rezeptfreien Schlafmitteln zu halten ist und hat 25 Produkte untersuchen lassen. Das Resümee: Weder für Baldrian- noch für chemische Präparate ist die Wirksamkeit belegt.

Wissenschaftsmagazin "odysso - Wissen im SWR" deckt auf
Baden-Baden (ots) - Leberwurst, Salami, Mettbrötchen: Nach Recherchen des SWR Wissenschaftsmagazins "odysso" können Rohwürste eine ernste Leberentzündung auslösen, an der immer mehr Menschen erkranken. Das Virus wird durch den Verzehr von Schweine- oder Wildfleisch übertragen.

Testsieger: Das Handgelenk-Blutdruckmessgerät RS2 von OMRON
Mannheim (ots) - Die Stiftung Warentest unterzog 15 Blutdruckmessgeräte verschiedener Hersteller einer eingehenden Prüfung. Klarer Testsieger wurde das Handgelenk-Blutdruckmessgerät RS2 von OMRON. Es wurde mit dem Testurteil Gut (2,2) ausgezeichnet.

Weiblicher Orgasmus-Garant, Sex-Toy verfügt im Inneren über Sensoren, die Sexerfahrung auswerten. Sexuelle Gesundheit im Fokus.
Berkeley (pte/18.04.2016/13:30) Der "Lioness"-Vibrator http://bit.ly/1Q99yWn bringt Frau mit Hilfe verschiedener Sensoren verlässlich zum Orgasmus. Der Hightech-Vibrator ist vom US-amerikanischen Start-up Lioness http://lioness.io entwickelt worden.

Test deckt Mängel auf
Hamburg (ots) - Menüs von Lieferdiensten können ungesund sein. Dies haben Recherchen des NDR Wirtschafts- und Verbrauchermagazins "Markt" bei bekannten Anbietern von Essen auf Rädern ergeben. Gemessen an entsprechenden Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) waren sämtliche fünf stichprobenartig ausgewählten Mahlzeiten auffällig.

Super mit Blei
Superfoods sind im Trend, weil sie sehr gesund sein sollen. Doch das Verbrauchermagazin ÖKO-TEST zeigt, dass diese oft massiv mit gesundheitsgefährdenden Schadstoffen wie Mineralöl, Cadmium, Blei und Pestiziden belastet sind. Sogar Bio-Marken enttäuschen.

Zufalls-Berichte

Polizei MTK 15.05.15

Fahrradfahrer unter Alkoholeinfluss gestürzt
Hochheim, Massenheimer Landstraße Donnerstag, 14.05.2015, 20:10 Uhr, In Hochheim ist am Donnerstagabend ein Radfahrer gestürzt und dabei leicht verletzt worden. Gegen 20:10 Uhr war er auf der Massenheimer Landstraße unterwegs, zuvor hatte er auf dem Fußweg mehrere Passanten überholt.

Polizei Wiesbaden 26.03.14

Sonnenstudio überfallen
Wiesbaden-Biebrich, Armenruhstraße, 25.03.2014, 20:40 Uhr, Am Dienstagabend hat ein mit einem Messer und einer Schusswaffe bewaffneter Täter ein Sonnenstudio in der Armenruhstraße überfallen und dabei einen geringen Bargeldbetrag erbeutet.

Polizei Mainz 14.12.16

Renitent und Betrunken, Arbeit für die Polizei
Mainz (ots) - Am 13.12.2016, 22:37 Uhr, wurde die Polizei zu einer Streitigkeit zwischen zwei deutlich alkoholisierten Männern (18 und 20 Jahre) in die Binger Straße, Höhe Linsenberg, gerufen. Die beiden wurden beruhigt und des Platzes verwiesen.

Zum Seitenanfang