Polizeipräsidium Westhessen Bad Schwalbach (ots) - Am Donnerstagnachmittag kam es gegen 14.35 Uhr auf der B8 in der Gemarkung Waldems-Esch zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Nach Zeugenangaben befuhr eine 48-jährige aus Hadamar mit ihrem Mitsubishi die B 8 aus Richtung Esch kommend in Richtung Würges. In einer Kurve beabsichtige sie einen Kleintransporter zu überholen.

Als sie auf der Gegenfahrbahn war, kam ihr ein 27-jähriger Motorradfahrer aus Kaltenholzhausen entgegen und es kam zum Frontalzusammenstoss. Der Motorradfahrer wurde so schwer verletzt, dass er im Krankenhaus an den schweren Verletzungen verstarb. Die 48-jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus verbracht. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Wiesbaden wurde ein Gutachter hinzugezogen und die beiden Fahrzeuge sichergestellt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. EUR 5.500,-. Die B 8 war für die Dauer der Unfallaufnahme bis 19.15 Uhr gesperrt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Zufalls-Berichte

Polizei Südhessen 25.05.17

Tödlicher Verkehrsunfall auf der B42, Motorradfahrer verstirbt an Unfallstelle, Aktuelle Vollsperrung
Büttelborn / Weiterstadt (ots) - Derzeit ist die Bundesstraße 42 nach einem schweren Verkehrsunfall voll gesperrt. Gegen 14.50 Uhr alarmierten Zeugen Polizei und Rettungsdienst. Nach ersten Erkenntnissen war ein Motorradfahrer von Groß-Gerau nach Weiterstadt unterwegs.

Polizei MTK 18.07.15

Pkw-Fahrer unter Alkoholeinfluss
Kriftel, Hattersheimer Straße Freitag, 17.07.2015, 21:29 Uhr, Die auffällige Fahrweise eines 44jährigen Hattersheimers veranlasste eine Polizeistreife dazu, ihn anzuhalten und zu kontrollieren. Hierbei bestätigte sich der Verdacht, der Mann stand unter Alkoholeinfluss. Ein Atemalkoholtest verlief positiv. Daraufhin wurden eine Blutprobe entnommen und der Führerschein eingezogen.

Arbeiten am Hauptbahnhof

Haltestelle Fernbusse wird ab 1. August an Westzufahrt verlegt
Aufgrund der umfangreichen Baumaßnahmen der MVG rund um den Hauptbahnhof muss die bisherige Haltestelle der nationalen und internationalen Fernbusse ab Montag, 1. August 2016 für die Dauer von rund zwei Monaten von der bisherigen Position Kaiser-Wilhelm-Ring verlegt werden.

Zum Seitenanfang