Mainz unter den Gewinnern. Auszeichnung in Berlin für Klimafreundliche Beschaffung und Vergabe
Einmal im Jahr veranstalten das Service- und Kompetenzzentrum:

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Umweltinteressierte, Sie erhalten heute den Umwelt-Newsletter aus dem UmweltInformationsZentrum der Landeshauptstadt Mainz.
Inhalte für Mai 2014:

Für das Recyceln von Wertstoffen ist zu allererst der richtige Entsorgungsweg wichtig - und dies geht in Mainz ganz einfach. Für Wertstoffe wie Korken, Metalle, CDs oder Elektrogeräte gibt es verschiedene Stellen und Möglichkeiten, wo und wie sie abgegeben werden können.

Neue Ausstellung des Umweltamtes im ui-UmweltInformationsZentrum
Eine neue Ausstellung des Umweltamtes im ui-UmweltInformationsZentrum (Dominikanerstraße 2) informiert seit heute, wie man richtig heizt und dabei das Klima schützt.

Jede siebte Messstelle im ADAC Badegewässertest mit zu hohen Keimkonzentrationen
Beste Wasserqualität in Hessen, Bayern und Sachsen
München (ots) - Der ADAC hat in den vergangenen Monaten die Wasserqualität von 41 Badeseen im Einzugsbereich zwölf deutscher Großstädte getestet und dabei teilweise drastische Ergebnisse zu Tage gefördert.

Immer mehr Palmöl in der Zapfsäule. Billig-Öl aus Indonesien zerstört Regenwald
Hamburg (ots) - Der Palmölanteil beim Biodiesel hat sich im Vergleich zum Jahr 2011 verdreifacht, der Rapsanteil ist stark gesunken. Das ist das Ergebnis einer Greenpeace-Untersuchung von 15 Dieselkraftstoff-Proben in Hamburg, München und Berlin (http://gpurl.de/RGXe6).

Zufalls-Berichte

Polizei Wiesbaden 27.07.17

31 - Jährige bei Überfall verletzt
Wiesbaden, Schwalbacher Straße, Mittwoch, 26.07.2017, 23.18 Uhr, Gestern Nacht wurde eine 31 - jährige Frau auf der Schwalbacher Straße von einem ihr bekannten 31 - jährigen Mann angegriffen und durch Schläge und Tritte erheblich verletzt.

Polizei Südosthessen 25.11.13

Mutmaßliche Räuber schlugen erneut zu - Offenbach
Erneut sind zwei 15 und 17 Jahre alte Jugendliche aus Offenbach ins Visier der Polizei geraten, weil sie einmal mehr im dringenden Verdacht stehen, einen Straßenraub begangen zu haben. Dabei dürfte das Motiv der beiden diesmal an Frechheit kaum noch zu überbieten sein:

10 kg Kokain sichergestellt

Wiesbaden (ots) - Die gemeinsame Ermittlungsgruppe Rauschgift des Hessischen Landeskriminalamts und des Zollfahndungsamts in Frankfurt führt seit März 2014 im Auftrag der Staatsanwaltschaft Köln ein Ermittlungsverfahren gegen eine unter anderem in Deutschland ansässige Tätergruppierung mit internationalen Bezügen wegen des Verdachts der illegalen Einfuhr von Kokain in nicht geringen Mengen.

Zum Seitenanfang