zum Nachteil eines Ehepaares in Nieder-Hilbersheim - Folgemitteilung
Das Amtsgericht - Ermittlungsrichterin - Mainz hat gegen den Sohn des getöteten Paares Haftbefehl wegen Totschlags in zwei Fällen erlassen. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt verbracht. 

Im Rahmen der richterlichen Vernehmung hat der Beschuldigte angegeben, seine Eltern mit einem so genannten Schweizer Gertel getötet und in der Folge die beiden Leichen auf einem Grundstück vergraben zu haben. Dort wurden sie im Laufe des Vormittags geborgen.  Es sind innerfamiliäre Konflikte als Tatmotiv anzunehmen. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Auch die Obduktion der beiden Leichen ist noch nicht abgeschlossen.

Keller Leitende Oberstaatsanwältin
Staatsanwaltschaft Mainz

Zufalls-Berichte

Infos zum Heiligkreuz-Viertel

MAINZ. Informationen aus erster Hand über das Heiligkreuz-Viertel gibt es ab sofort im Internet. Auf dem früheren IBM-Gelände am Rande der Mainzer Innenstadt wird in den nächsten Jahren ein Quartier mit einem großen Anteil bezahlbarer Wohnungen entstehen. Baustart ist für 2017 geplant.

Polizei Südhessen 27.09.17

A67 Ermittlungsergebnisse nach tödlichem Unfall
Rüsselsheim (ots) - Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Südhessen: Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am Samstagabend (24.09.) laufen die Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft.

Polizei Wiesbaden 09.03.16

Handy geraubt, Foto der Tätermaske
Wiesbaden, Michelsberg, Kirchgasse, 04.03.2016, 15:30 Uhr - 16:00 Uhr, Am vergangenen Freitag wurden zwei 16- und 22-jährige Wiesbadener von zwei unbekannten Tätern überfallen und hierbei leicht verletzt. Weiterhin entwendeten die Räuber ein Mobiltelefon.

Zum Seitenanfang