2. Folgemitteilung - 2090 Js 71253/13 - Nach der gestrigen Durchsuchung haben Staatsanwaltschaft und Polizei heute weitere elf Objekte - vier im südlichen Nordrhein-Westfalen und sieben im nördlichen Rheinland-Pfalz - durchsucht. Daran beteiligt waren 44 Polizeibeamte und sieben Staatsanwälte.


Das Verfahren richtet sich derzeit gegen insgesamt 27 männliche Beschuldigte, von denen 24 deutsche Staatsbürger sind. Sechs der Beschuldigten, davon fünf Deutsche, befinden sich mittlerweile aufgrund der gestern vollstreckten Haftbefehle nach ihrer ebenfalls am gestrigen Tag erfolgten Vorführung vor der Haftrichterin des Amtsgerichts Koblenz in Untersuchungshaft.
Wegen der gegen die Beschuldigten bestehenden Vorwürfe darf ich auf die Erstmitteilung vom gestrigen Tage Bezug nehmen. Zu ergänzen ist, dass nach den bisher geführten Ermittlungen die in Rede stehenden Straftaten, derer die Beschuldigten verdächtig sind, keine Bezüge in das Rotlichtmilieu oder die Türsteherszene aufweisen, sondern sich als Teil von Revierkämpfen verschiedener Motorradclubs, darunter der Motorradclub Outlaws und zwei kleinere regionale Clubs darstellen.
Die bei den Durchsuchungen sichergestellten Beweismittel werden nunmehr auszuwerten und zu überprüfen sein. Außerdem werden Zeugen zu vernehmen sein. Dies wird einige Zeit in Anspruch nehmen.

gez. Kruse, Leitender Oberstaatsanwalt
Staatsanwaltschaft Koblenz

Zufalls-Berichte

Polizei RLP 22.03.16

Unfall, Motorradfahrer schwer verletzt
Worms (ots) - Ein 61-jähriger Autofahrer aus Neunkirchen/Saar wollte am heutigen Dienstag, gegen 12:00 Uhr, vom Gelände eines Autohauses in die Cornelius-Heyl-Straße einfahren. Dabei übersah er einen 55- jährigen Motorradfahrer, der in Richtung Stadtmitte fuhr.

Raubüberfall auf Tankstelle

BAB A5, Gemarkung Bensheim (ots) - Am frühen Montagmorgen gegen 02:35 Uhr betraten zwei männliche Täter die Tankstelle der Tank- und Rastanlage Bergstraße, an der BAB A5, Fahrtrichtung Frankfurt. Unter Vorhalt einer Schusswaffe und der Aufforderung "Geld her, aber schnell", zwangen sie den Tankwart die Kasse zu öffnen und raubten mehrere hundert Euro.

Polizei MTK 16.05.17

Pkw in Brand gesteckt
Schwalbach, Taunusstraße, 16.05.2017, gg. 03.20 Uhr, In der vergangenen Nacht ist in der Taunusstraße in Schwalbach ein geparkter Toyota in Flammen aufgegangen. Der Wagen wurde durch das Feuer schwer beschädigt und musste abgeschleppt werden.

Zum Seitenanfang