Nicht Endorphine, sondern Endocannabinoide könnten das "Runners High" auslösen
Baierbrunn (ots) - Laufen kann "high" machen. Bisher nahmen Wissenschaftler an, dass Endorphine, morphinartige Stoffe, die der Körper beim Sport ausschüttet, für die Euphorie verantwortlich sind.

Wie die "Apotheken Umschau" berichtet, haben Forscher aus Mannheim und Hamburg eine neue Theorie aufgestellt: Demnach könnten Endocannabinoide, körpereigene Botenstoffe, die dem Cannabis der Hanfpflanze ähneln, das "Runner's High" auslösen.

Dieser Beitrag ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.
Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 12/2015 A

Zufalls-Berichte

Polizei Südhessen 16.08.16

Auto des Vermissten aufgefunden, Polizei bittet weiterhin um Hinweise zum Aufenthaltsort von Klaus Volz
Darmstadt (ots) - Im Vermisstenfall Klaus Volz (wir haben berichtet) konnte aufgrund der Presseveröffentlichung der Verbleib des Wagens des Vermissten geklärt werden. Von dem Vermissten fehlt weiterhin jede Spur.

Polizei Südhessen 27.12.15

Raubüberfall auf Tankstelle, Polizeihubschrauber im Einsatz
Dieburg (ots) - Am Sonntagabend (27.), gegen 21.15 Uhr, wurde eine Tankstelle in der Groß-Umstädter-Straße von 2 Männern überfallen, die mit einem großen Messer bewaffnet waren. Der 32-jährige Angestellte musste die Kasse öffnen, aus der die Täter einige hundert Euro entnahmen und anschließend zu Fuß flüchteten.

Fahndungserfolge

Fahndungserfolg nach Raubüberfall, Polizei nimmt drei Tatverdächtige fest, Staatsanwaltschaft beantragt Vorführungen
Mörfelden-Walldorf (ots) - Schneller Fahndungserfolg für Polizei und Staatsanwaltschaft: Nach einem Raubüberfall im Zillering (wir haben berichtet) am frühen Donnerstagmorgen (04.08.) klickten noch am gleichen Tag bei zwei tatverdächtigen Männern die Handschellen.

Zum Seitenanfang