Bayerns Großbäcker in Erklärungsnot, Bachmeier, Der Beck, Heinz, Hiestand, Höflinger und weitere untersucht
München (pte/28.06.2017/13:46) Mäusekot, Käferbefall, Schimmel, Dreck: In mehreren Großbäckereien in Bayern herrschten über Jahre hinweg immer wieder teils ekelerregende Zustände.

Das zeigen Kontrollberichte der bayerischen Lebensmittelbehörden, welche die Verbraucherschutzorganisation foodwatch http://foodwatch.org jetzt öffentlich gemacht hat. Ob eingebackene Schaben oder Käferbefall: Bis heute erfuhren Verbraucher nichts von den zum Teil katastrophalen hygienischen Zuständen.
Verbraucher erfahren oft nichts
foodwatch hat Informationen zu 69 Kontrollen von 2013 bis 2016 bei den Unternehmen Bachmeier, Der Beck, Heinz, Hiestand, Höflinger, Hofpfisterei, Ihle und LSG gesammelt und ausgewertet. Die Ergebnisse dokumentiert der Report "Bayerisches Brot". Wenig ermutigend ist, dass Verbraucher von den Zuständen nichts erfuhren. Ergebnisse amtlicher Lebensmittelkontrollen werden kaum publik. Das Verbraucherinformationsgesetz bietet jedoch Einsichtmöglichkeiten, von denen foodwatch entsprechend Gebrauch gemacht hat.
Keine Einzelfälle sind dem umfassenden Kontrollbericht zufolge "deutlich sichtbarer Schädlingsbefall", "massive" Verunreinigungen, "schwärzliche Flecken, vermutlich Schimmel". Immer wieder waren auch Beschwerden von Kunden Auslöser für Kontrollen seitens der zuständigen Behörden. So fand ein Kunde einen Fremdkörper in einem Brötchen, der vom bayerischen Landesamt LGL als "Kotpille eines Kleinsäugers" identifiziert wurde. Ein anderes Mal wurde ein Fremdkörper als eine eingebackene "Deutsche Schabe" identifiziert.

pressetext.redaktion Aussender: pressetext.redaktion

Zufalls-Berichte

Polizei MTK 14.04.16

Von Bremspedal abgerutscht, 80-jährige Autofahrerin verletzt
Bad Soden, Offenbachweg, Mittwoch, 13.04.2016, 19:28 Uhr, Offenbar weil sie von dem Bremspedal ihres Pkw abgerutscht und stattdessen das Gaspedal betätigt hatte, wurde eine 80-jährige Autofahrerin am frühen Mittwochabend in Bad Soden leicht verletzt.

Polizei RLP 20.08.17

Fußgänger von Auto erfasst und geflüchtet
Worms (ots) - Am 18.08.2017 gegen 09:45 Uhr befuhr ein 53-jähriger Wormser mit seinem PKW den Berliner Ring aus Richtung Siegfriedstraße kommend in Richtung Wallstraße.

Brand in einer Schule

Bad Schwalbach (ots) - Am Montag, 10.11.14, wurde gegen 14.00 Uhr der Rettungsleitstelle des Rheingau-Taunus-Kreis ein Brand in der Nikolaus-August-Otto-Schule mitgeteilt. Durch die Schulleitung wurden ca. 100 Schüler und Lehrkräfte vom Hauptgebäude auf den angrenzenden Busparkplatz evakuiert.

Zum Seitenanfang