PKW ÜberschlagZu einem gemeldeten Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurde die Feuerwehr Mainz heute Nacht um 00:49 Uhr nach Mombach in die Hauptstraße alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr lag ein BMW auf Höhe der Sparkasse auf der Fahrerseite.

Zuvor kam es zu einem Zusammenstoß mit einem in einer Parkbucht geparkten Renault und einem Suzuki der sich noch auf der Hauptstraße befand. Anschließend überfuhr der BMW ein Verkehrsschild, welches das Fahrzeug zum Überschlag brachte. Kurz vor einem Baum kam der BMW dann zum Liegen. Der Renault wurde über den Gehweg in ein Hoftor katapultiert. Der BMW war mit 4 jungen Leuten besetzt- drei Männer und eine Frau. In dem Suzuki befand sich zum Unfallzeitpunkt nur der Fahrer. Glücklicherweise wurden keine Passanten durch umherfliegende Fahrzeuge oder Fahrzeugteile verletzt. Der genaue Unfallhergang wird derzeit durch die Polizei rekonstruiert.
PKW ÜberschlagDie Meldung über eine eingeklemmte Person bestätigte sich nicht. Alle Personen waren bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte bereits aus den Fahrzeugen ausgestiegen bzw. herausgeklettert. Da die Feuerwehr vor dem Rettungsdienst eintraf, wurden die Verletzten zunächst durch die Kräfte der Feuerwehr erstversorgt. Zur Verletzungsschwere der Personen kann derzeit nur gesagt werden, dass diese an der Einsatzstelle herumliefen oder saßen. Zur Abklärung weiterer Verletzungen wurden alle 5 Beteiligten in Mainzer Krankenhäuser eingeliefert.
Durch die Feuerwehr wurde der PKW wieder auf die Räder gestellt und Fahrzeugteile von der Fahrbahn geräumt. Das umgeknickte Verkehrsschild und das durch den Renault beschädigte Hoftor wurden ebenfalls entfernt.
Neben der Feuerwehr Mainz waren im Einsatz: Die Polizei mit 2 Streifenwagen und der Rettungsdienst mit 2 Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug.

Einsatzleiter: Brandoberinspektor Christoph Berghäuser
Fahrzeuge BF: 1 Einsatzleitwagen, 2 Hilfeleistungslöschfahrzeuge,
1 Wechsellader mit Abrollbehälter Technische Hilfeleistung/ FF Mombach, deren Einsatz war aber nicht mehr erforderlich
Personal BF: 16 Einsatzbeamte der Berufsfeuerwehr
Schadenshöhe: nicht bekannt


Feuerwehr Mainz