04.12.2016- Ersthelfer retten verunglückten Autofahrer auf A60
Aufgrund eines Schwächeanfalls verlor ein älterer Autofahrer auf der BAB 60 die Kontrolle über sein Fahrzeug, überschlug sich und blieb im Seitenstreifen liegen. Hinter dem Verunfallten fahrende Autofahrer hielten sofort an der Unfallstelle an und befreiten den Fahrer aus seinem Fahrzeug.

Durch die umgehend durch die Ersthelfer eingeleiteten lebensrettenden Sofortmaßnahmen konnte dem Verunglücktem das Leben gerettet werden.
Bis zum Eintreffen des Notarztes wurden die Ersthelfer durch die Kräfte der Feuerwehr bei der Reanimation abgelöst. Neben den Kräften der Berufsfeuerwehr war auch die Freiwillige Feuerwehr Mainz-Finthen im Einsatz. Da der Rettungshubschrauber auf der Autobahn landen musste, war die BAB 60 in Fahrtrichtung Darmstadt für ca. eine Stunde voll gesperrt.

Einsatzleiter: Brandoberinspektor Axel Kiesewalter
Fahrzeuge BF/FF: ELW, 2 HLF, TLF,
WLF mit AB-TH/ HLF TLF
Personal BF/FF: 16/12


Feuerwehr Mainz

Zufalls-Berichte

Polizei Mainz 18.01.17

Zeugen helfen geschlagener Frau
Mainz (ots) - Am 18.01.2017, 21:55 Uhr, sah eine aufmerksame Zeugin an der Bushaltestelle der Linie 6 in der Richard-Schirmann-Straße, wie ein Mann seine Partnerin niederschlug und nach der am Boden liegenden Frau trat.

Polizei Südhessen 29.03.17

Mit Messer bedroht und Geldbörse geraubt
Darmstadt (ots) - Im Herrngarten haben drei bislang noch unbekannte Täter am Dienstagabend (28.03.) einen 18 Jahre alten Heranwachsenden beraubt. Gegen 21.10 Uhr hatten die Kriminellen den jungen Mann aus Dieburg hinter einem dortigen Café angehalten.

Polizei Wiesbaden 11.08.16

Hundefahndung via Facebook erfolgreich
Wiesbaden (ots) - A3 bei Lindenholzhausen 09.08.16, 08:35 Uhr - 10.08.16, 20:00 Uhr (fm)Die "Öffentlichkeitsfahndung" nach einem entlaufenen Hund endete bereits gestern mir einem "Happy End".

Zum Seitenanfang