Brandort : Aarbergen-Kettenbach, Brandzeit: 03.03.14, gegen 17.00h, Zur o.a. Zeit kam es zu einem Dachstuhlbrand in einem dreistöckigem Mehrfamilienhaus. Es wurde niemand verletzt. Der Sachschaden wird auf ca. 100.000.-EUR geschätzt.

Der Brand ging von einem Abstellraum im Dachgeschoss aus. Das Feuer griff auf den Dachstuhl über. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Barnd schnell löschen. Die Brandursache ist noch unklar. Die Kriminalpolizei hat noch am frühen Abend des Brandtages vor Ort die Ermittlungen übernommen. Hinweise auf eine vorsätzliche Inbrandsetzung haben sich bisher nicht ergeben. Das Haus ist zur Zeit nicht bewohnbar. Die ca. 30 Bewohner wurden in Ersatzquartieren untergebracht.


Polizeipräsidium Westhessen - PvD