Am Morgen des 12.01.2018 um 09:21 Uhr wurde die Feuerwehr nach Bretzenheim in die Karl-Zörrgiebel-Straße alarmiert. Anwohner hatten beobachtet, wie eine Person an Bettlaken im 4.OG am Balkon hing.

Ein 12-jähriges Mädchen wollte von zu Hause weglaufen und war bei dem Versuch sich abzuseilen in die Tiefe gestürzt. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte der Vater das Mädchen bereits in das Foyer des Hochhauses gelegt. Bis zum Eintreffen des Notarztes wurde das Kind von Rettungsassistenten der Feuerwehr versorgt. Der Notarzt diagnostizierte den Verdacht auf Rückenverletzungen, die im Krankenhaus weiter untersucht werden müssen. Die Polizei nahm Ermittlungen zum genauen Unfallhergang auf.  

Einsatzleiter:          Herr Kaltenbach   
Fahrzeuge BF/FF: 1 Einsatzleitwagen, 1 Drehleiter, 2 Hilfeleistungslöschfahrzeuge   
Personal BF/FF: 16   
Schadenshöhe:          

Feuerwehr Mainz