Rettung aus dem RheinHeute Vormittag um 09:15 erreichte die Leitstelle der Feuerwehr die Meldung über eine Person, die von der Weisenauer Brücke in den Rhein gefallen oder gesprungen sei. Sofort wurden umfangreiche Kräfte gemäß dem vorbereiteten Wasserrettungskonzept alarmiert.

Bei diesen Einsätzen erfolgt eine Zusammenarbeit zwischen der Berufs- und der Freiwilligen Feuerwehr Mainz, der Feuerwehr Wiesbaden, der DLRG, der Wasserschutzpolizei, der Polizei und dem Rettungsdienst (sowohl bodengebunden als auch per Hubschrauber).
Noch auf der Anfahrt kurz vor Eintreffen der Feuerwehrkräfte auf Höhe der Weisenauer Brücke konnte bereits von der DLRG gemeldet werden, dass durch die Wasserschutzpolizei eine Person aus dem Rhein an Bord ihres Bootes gerettet werden konnte. Sofort wurde eine Übergabestelle vereinbart, zu der die Kräfte des Rettungsdienstes und der Einsatzleitdienst der Feuerwehr geschickt wurden. Dort konnte die Patientin an den Rettungsdienst übergeben werden. Sie wurde unter Notarztbegleitung in ein Mainzer Klinikum transportiert.
 
Einsatzleiter:          BOI Thines   
Fahrzeuge BF/FF:6/6   
Personal BF/FF: 14/14   
Schadenshöhe:        -  


Feuerwehr Mainz

Zufalls-Berichte

Polizei Wiesbaden 27.11.15

Graffitisprayer festgenommen
Wiesbaden, Aßmannshäuser Straße, 27.11.2015, 04:00 Uhr, Heute Morgen konnten durch eine Streife des 3. Polizeireviers zwei Personen festgenommen werden, welche kurz zuvor im Stadtgebiet mehrere Graffitis aufgesprüht hatten. Gegen 04:00 Uhr fielen der Streife die Personen in der Dotzheimer Straße auf und die Beamten kontrollierten die 24 und 29 Jahre alten Männer.

Polizei Südhessen 15.06.15

Verkehrsunfallflucht auf der L3303 zw. Büttelborn und Griesheim, Schaden 1.200,- EUR
Büttelborn (ots) - Ein grüner Fiat Punto, besetzt mit einer Mutter und ihren drei Kindern, befuhr die L 3303, aus Fahrtrichtung Büttelborn in Richtung Griesheim. Hinter ihr nutzte ein silberner BMW die L 3303, in gleicher Fahrtrichtung. In Höhe Km 3,6 (kurz vor dem Waldrand) kam ihnen eine schwarze Daimler E-Klasse entgegen.

Polizei RLP 05.09.17

Illegale Müllentsorgung
Bad Kreuznach, 05.09.2017, In der Gemarkung Biebelsheim, Weinbergslage Kieselberg hat ein Unbekannter 9 alte Autoreifen ohne Felgen und mehrere alte Frontspoilerteile der Fahrzeugmarken Audi, BMW und Opel illegal entsorgt.

Zum Seitenanfang