Rettung aus dem RheinIn der heutigen Nacht zum Dienstag wurde die Feuerwehr Mainz zur Unterstützung des Rettungsdienstes zum Rheinufer alarmiert. Dort ist bei einer ansässigen Firma ein Mitarbeiter auf einem festgemachten Frachtschiff abgestürzt und musste schonend an Land gebracht werden.

Vor Ort wurde zusammen mit dem Rettungsdienst entschieden, den Patienten auf das Mehrzweckboot der Freiwilligen Feuerwehr Laubenheim zu übergeben und ihn an der Natorampe an Land zu bringen. Die Freiwillige Feuerwehr Laubenheim arbeite mit dem Rettungsdienst Hand in Hand zusammen, sodass der Verunfallte schonend aber zügig in den Rettungwagen verbracht und in ein Krankenhaus transportiert werden konnte. Die Berufsfeuerwehr wurde nur unterstützend tätig und leuchtete den Bereich der Natorampe aus.  

Einsatzleiter:          BOI Thines   
Fahrzeuge BF/FF:  1 ELW, 1 HLF, 1 DLK, 1 FLB, 1MZB / 1 LF, 1MZB   
Personal BF/FF:        15/8   
Schadenshöhe:          


Feuerwehr Mainz

Zufalls-Berichte

Polizei Mainz 20.08.15

Mainz, Angerempelt und Geldbörse entwendet
Donnerstag, 21.08.2015, 16:30 Uhr Opfer von zwei Taschendiebinnen wurde gestern Nachmittag eine 74-jährige Frau in einem Linienbus (Linie 65) am Höfchen. Die 74-Jährige wurde im Bus von zwei unbekannten Frauen angerempelt. Dem hat die Seniorin zunächst keine Bedeutung beigemessen. Die beiden Unbekannten stiegen dann an der Haltestelle "Höfchen" aus.

Polizei Südosthessen 14.10.15

Polizei wird bei Verkehrskontrolle gleich mehrfach fündig
Offenbach, Bei einer Kontrolle des aus Richtung Frankfurt kommenden Fahrzeugverkehrs wurde die Polizei am Mittwochnachmittag auf der Strahlenbergerstraße gleich mehrfach fündig. Bei drei Fahrzeugführern bestand der Verdacht, dass sie unter Betäubungsmitteleinfluss gefahren sind.

Polizei Südhessen 10.07.15

Motorradfahrer tödlich verunglückt
L3108 zw. Hesseneck OT Schöllenbach und OT Kailbach (ots) - Am frühen Freitagnachmittag (10.07.), 14.20 Uhr, kam es auf der L 3108 zw. Schöllenbach und Kailbach zu einem schweren Verkehrsunfall. Ersten Erkenntnissen zu Folge befuhr ein 26-jähriger Motorradfahrer aus dem bayerischen Laudenbach die L 3108 aus Richtung Hesseneck-Schöllenbach kommend in Richtung Kailbach.

Zum Seitenanfang