Rauchmelder13.06.2017- Rauchmelder weckt Nachbarn und verhindert Schlimmers
Heute Morgen um kurz nach 7 Uhr wurde die Feuerwehr Mainz zu einem Brand in der Küche eines Appartements im Dachgeschoss eines Mehrfamilienwohnhauses in der Kaiserstraße alarmiert.

Vorhandene Rauchmelder weckten und warnten die Nachbarn der angrenzenden Wohnungen in der Etage. Die betroffene Mieterin befand sich schon auf dem Weg zur Arbeit.
Ein späteres Erkennen des Brandes hätte nicht nur zu einer langsameren Alarmierung der Feuerwehr und zu einem größeren Schaden in der Wohnung geführt, sondern die Verrauchung hätte den ersten Rettungsweg der anderen Appartements unbenutzbar gemacht. So konnten sich aber noch alle Bewohner der Etage rechtzeitig vor Eintreffen der Feuerwehr in das Freie begeben. Verletzt wurde –dank der vorhandenen Rauchmelder –niemand.
Durch einen Trupp unter Atemschutz konnten brennende Gegenstände auf einem Kochfeld sowie die Möbel einer kleinen Kochzeile rasch gelöscht werden. Mit einem Überdrucklüfter wurde die Etage Raum für Raum von dem Brandrauch befreit und anschließend an die Polizei zur Brandursachenermittlung übergeben.


Einsatzleiter: Brandoberinspektor Michael Thines
Fahrzeuge BF: 1 Einsatzleitwagen, 3 Hilfeleistungslöschfahrzeuge, 1 Drehleiter, 1 Kleinalarmfahrzeug
Personal: BF/FF: 18/ 0
Schadenshöhe: wird ermittelt


Feuerwehr Mainiz

Zufalls-Berichte

Polizei Südhessen 12.09.15

Unterschlagung eines Portemonaies im GPR-Klinikum
Ein 23-jähriger Mann aus Nieder-Olm besuchte am Freitag, 11.09.15 im Zeitraum zwischen 17.45-18.20 Uhr eine erkrankte Bekannte im GPR-Klinikum in Rüsselsheim. Zusammen hielt man sich geraume Zeit in einem dortigen Aufenthaltsraum auf. Der Mann legte hierzu sein Portemonaie auf den Tisch, vergaß dieses jedoch beim Verlassen des Raumes.

Großbrand einer Lagerhalle

Rüdesheim, Auf der Lach 4 Zeit: 04.08.2015, Erstmeldung um 15:51 Uhr, Zur o. a. Zeit erfolgte bei der Polizei Rüdesheim die Meldung, dass die Lagerhalle eines Holzbaubetriebes in voller Ausdehnung brennen würde. Es seien auch schon mehrere Gasflaschen explodiert. Die entsandten Polizeistreifen fanden den Brandort so wie beschrieben vor.

Polizei Südhessen 23.08.17

Rauschgift, Diebstahl, Haftbefehl, Polizei nimmt 20-Jährigen fest
Darmstadt (ots) - Beamte der Ermittlungsgruppe Darmstadt City haben am Dienstag (22.08.) einen 20 Jahre alten, polizeibekannten Mann festgenommen.

Zum Seitenanfang