JVA Rohrbach, Brand einer Matratze, Mehrere Verletzte durch Rauchgasintoxikation
Wöllstein (ots) - Um 14:09 Uhr am heutigen Donnerstag ging eine Brandmeldung von der Justizvollzugsanstalt Rohrbach bei der Feuerwehr und der Polizei ein. Beide rückten mit starken Kräften aus, konnten aber vor Ort Entwarnung geben.

Eine Matratze hatte in einer Zelle gebrannt, der Brand war bereits gelöscht worden. Der Insasse der betroffenen Zelle, ein 21-Jähriger, war verletzt worden und kam anschließend in einem Rettungswagen in ein Bad Kreuznacher Krankenhaus. Ein Rettungshubschrauber war ebenfalls vor Ort gewesen, wurde aber nicht benötigt. Durch den Brand kam es zu einer stärkeren Rauchgasentwicklung, die sich auf den Flur ausweitete. Etwa 10 Bedienstete erlitten möglicherweise eine leichte Rauchgasintoxikation. Entgegen ersten Meldungen mussten keine anderen Insassen aus ihren Zellen verlegt werden. Die Ermittlungen laufen.

Brand in einer Asylbewerberunterkunft
Saulheim (ots) - Am 02.06.17 kam es gegen 17.15 Uhr zu einem Dachstuhlbrand in einer Asylbewerberunterkunft in der Römerstraße in Saulheim.
Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand das Dach bereits im Vollbrand. Alle Bewohner der Unterkunft konnte diese unverletzt verlassen und werden derzeit durch den Rettungsdienst in einer angrenzenden Räumlichkeit betreut.
Zahlreiche Feuerwehren aus den umliegenden Gemeinden sind mit der umfangreichen Brandbekämpfung beschäftigt.
Da sich die Einsatzstelle direkt im Bereich des VG Weinfestes befindet, wird derzeit durch die Verantwortlichen geklärt, ob das Fest planmäßig eröffnet bzw. heute überhaupt stattfinden kann.
Die Kriminalpolizei Mainz hat die Ermittlungen aufgenommen, die Brandursache ist derzeit unbekannt.

Brand einer Asylbewerberunterkunft gelöscht
Saulheim (ots) - Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Die Unterkunft ist derzeit nicht bewohnbar und die Bewohner werden in Ersatzunterkünften untergebracht.
Wie VG Bürgermeister Markus Conrad mitteilte, findet das Weinfest statt und die Weinstände werden ab 20.30 Uhr öffnen. Die offizielle Eröffnung des Weinfestes ist auf Samstag verschoben.
Die Brandursache und auch die Schadenshöhe stehen derzeit noch nicht fest.

Brand einer Markise
Mainz (ots) - Am Freitagabend, 02.06.17 gegen 18:50 Uhr wird der Polizei und der Feuerwehr ein Gebäudebrand in Mainz, Am Lemmchen gemeldet. Der Brand einer Markise war beim Eintreffen der Kräfte bereits durch Anwohner mittels Feuerlöscher gelöscht worden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Verletzt wurde niemand. Durch das schnelle Löschen der Anwohner wurde ein Gebäudebrand verhindert.


Polizeipräsidium Mainz

Zufalls-Berichte

Polizei Südosthessen 12.04.16

Fahrraddiebe von der Polizei geschnappt
Offenbach, Mehrere Beamte in Uniform und in Zivilbekleidung waren in der Nacht zum Dienstag im Stadtgebiet auf der Jagd nach Fahrraddieben unterwegs. Sie nahmen drei Männer fest. Zwei der mutmaßlichen polizeibekannten Täter waren 33 und 37 Jahre alt.

Polizei Mainz 12.05.16

Schlag gegen Kokainhändler
Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Mainz und des Polizeipräsidiums Mainz: Seit mehreren Monaten ermitteln die Staatsanwaltschaft Mainz und das Rauschgiftkommissariat der Kriminalpolizei Worms gegen eine albanisch-italienische Tätergruppierung aus dem Raum Worms und dem Rhein-Neckar-Dreieck wegen Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen.

Polizei MTK 12.05.15

Seit 2009 vermisste Frau tot aufgefunden
Am Montag, den 27. Oktober 2014, wurde bei Reinigungsarbeiten am Wasserwerk Hochheim die Leiche einer Frau gefunden. Der Leichnam befand sich unter Wasser und wurde bei der Beseitigung von Unrat vom Beckengrund einer Wasserfilterschleuse entdeckt. Durch die Kriminalpolizei Hofheim wurden daraufhin umfangreiche Ermittlungen geführt, um die Identität der Verstorben zu klären.

Zum Seitenanfang