Eltville (ots) - Einen brennenden Baum meldete die Schifffahrt am 25.04.2017 um 21:35 Uhr auf den Rheinkribben bei Eltville in Höhe Stromkilometer 514,1. Eine Streife der WSPSt. Rüdesheim konnte vor Ort einen Flächenbrand im Ausmaß von ca. 20 x 5 Meter feststellen.

Die Freiwillige Feuerwehr Eltville hatte den Brand gegen 23:20 Uhr vollständig gelöscht. Über die Ursache des Feuers konnten noch keine Feststellungen getroffen werden, die Ermittlungen dauern an.
Die WSPSt. Rüdesheim bittet deshalb um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat zur Tatzeit Beobachtungen im Bereich des Klärwerkes Eltville und der Rheinkribben gemacht? Sachdienliche Hinweise bitte an die WSPSt. Rüdesheim, Tel.:06722 / 40 36 0, oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .
Aufgrund der derzeitigen Trockenheit besteht im Uferbereich grundsätzlich erhöhte Brandgefahr und auf Schifffahrtsbauwerken darf generell kein Feuer entzündet werden.


Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium