Eltville (ots) - Einen brennenden Baum meldete die Schifffahrt am 25.04.2017 um 21:35 Uhr auf den Rheinkribben bei Eltville in Höhe Stromkilometer 514,1. Eine Streife der WSPSt. Rüdesheim konnte vor Ort einen Flächenbrand im Ausmaß von ca. 20 x 5 Meter feststellen.

Die Freiwillige Feuerwehr Eltville hatte den Brand gegen 23:20 Uhr vollständig gelöscht. Über die Ursache des Feuers konnten noch keine Feststellungen getroffen werden, die Ermittlungen dauern an.
Die WSPSt. Rüdesheim bittet deshalb um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat zur Tatzeit Beobachtungen im Bereich des Klärwerkes Eltville und der Rheinkribben gemacht? Sachdienliche Hinweise bitte an die WSPSt. Rüdesheim, Tel.:06722 / 40 36 0, oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .
Aufgrund der derzeitigen Trockenheit besteht im Uferbereich grundsätzlich erhöhte Brandgefahr und auf Schifffahrtsbauwerken darf generell kein Feuer entzündet werden.


Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

Zufalls-Berichte

Polizei Mainz 01.10.14

Mainz, Trickdiebe in Gonsenheim. Mit schwarzem Mercedes geflüchtet?
Am Sportfeld und Am Sandbruch, 30.09.2014, 14:10 Uhr und 15:10 Uhr, Im ersten Fall klingelte gestern eine unbekannte Frau (etwa 35 bis 40 Jahre, schwarze, zum Zopf gebundene Haare) bei einer 79-jährigen Gonsenheimerin Am Sportfeld und fragte nach einem Zettel, auf dem sie einer Nachbarin eine Mitteilung machen wolle.

Amtsblatt Mainz 28/17

Mit diesem Newsletter erhalten Sie heute das aktuelle Amtsblatt der Landeshauptstadt Mainz. Es beinhaltet öffentliche Bekanntmachungen, Stellenausschreibungen und Anzeigen. Das Amtsblatt wird montags zusätzlich im Rathaus und im Stadthaus zur kostenlosen Abholung ausgelegt.

Unfälle A61 und A63

A63 Rheinhessen, Lkw prallt auf Absicherungsfahrzeug
Wegen Mäharbeiten hatte die Autobahnmeisterei den rechten Fahrstreifen der A63 zwischen dem Autobahnkreuz Alzey und der Anschlussstelle Erbes-Büdesheim in Richtung Kaiserslautern gesperrt.

Zum Seitenanfang