24.04.2017- Ausbreitung verhindert
Gegen 10.20 Uhr wurde die Feuerwehr Mainz zu einem Brand in einer Papiermüllpresse an einem Einkaufsmarkt nach Mainz-Weisenau alarmiert.
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drang dichter Rauch aus dem Papiercontainer und der Müllpresse, die sich auf der Rückseite des Einkaufsmarktes, im Bereich der Anlieferung befanden.

Kunden und Mitarbeiter hatten den Einkaufsmarkt bereits verlassen. Der Bereich des angrenzenden Lagers war ebenfalls bereits verraucht.
Sofort wurden zwei Trupps unter Atemschutz eingesetzt. Durch die schnell eingeleitete Brandbekämpfung mit zwei C-Rohren konnte eine Ausbreitung auf den Einkaufsmarkt verhindert werden. Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurde der Papiercontainer von der Müllpresse getrennt und mit einem Wechselladerfahrzeug der Feuerwehr vom Gebäude weggezogen. Dadurch konnte verhindert werden, dass sich Brand auf das angrenzende Gebäude ausdehnt. Dicht gepresstes Papier und Kartonagen lassen sich nur schwer mit Wasser löschen. Deshalb wurde dem Wasser ein Netzmittel zugesetzt.
Der betroffene Container wurde durch ein Entsorgungsunternehmen zum Müllheizkraftwerk in Mainz gebracht und wird dort der Müllverbrennung zugeführt.
Aufgrund brandschutztechnischer Einrichtungen waren der Kundenbereich und der Verwaltungstrakt des Einkaufsmarktes nicht vom Brand oder Rauch betroffen.
Die Brandursache konnte durch die Polizei nicht ermittelt werden.

Einsatzleiter: Brandamtfrau Katja Stock
Fahrzeuge BF: 1 Einsatzleitwagen, 2 Hilfeleistungslöschfahrzeuge,
1 Drehleiter, 1 Wechselladerfahrzeug, 1 Kleinalarmfahrzeug, 1 Gerätewagen Logistik
Personal BF: 22 Einsatzbeamte der Berufsfeuerwehr
Schadenshöhe: unbekannt


Feuerwehr Mainz

Zufalls-Berichte

Polizei Südhessen 21.05.14

41-Jährige stirbt nach Schussverletzungen. 54-jähriger in Untersuchungshaft
Babenhausen (ots) - Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Südhessen: Die 41 Jahre alte Frau aus Babenhausen, die am Montagnachmittag (19.05.) mit Schussverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert wurde, erlag am Dienstagabend ihren schweren Verletzungen.

Polizei MTK 09.05.17

75-jährige Fußgängerin verletzt
Hattersheim, Okriftel, Rossertweg, 05.05.2017, gg. 15.00 Uhr, Erst gestern Abend wurde die Hofheimer Polizei über eine Körperverletzung informiert, die sich, nach Angaben einer 75-jährigen Frau, bereits am Freitagabend abgespielt hat.

Umwelt Newsletter 12/17

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Umweltinteressierte, Sie erhalten heute den Umwelt-Newsletter aus dem UmweltInformationsZentrums der Landeshauptstadt Mainz. Inhalte für Dezember 2017:

Zum Seitenanfang