Brand in EinfamilienhausAm 09.04.2017, um 10:43 Uhr, wurde die Feuerwehr von Nachbarn über eine Rauchentwicklung aus einem Einfamilienhaus informiert. Der Löschzug der Feuerwache 2, ein Löschfahrzeug der Feuerwache 1 sowie ein Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Mombach wurden daraufhin in den Akazienweg nach Mainz-Mombach alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Einheiten drang dichter Rauch aus dem Untergeschoss indem sich unter anderem Praxisräume befanden. Die Besitzerin wies den Einsatzleiter in die Zugangsmöglichkeiten ein und bestätigte, dass niemand mehr im Haus anwesend sei. Ein Trupp unter Atemschutz begann die Brandbekämpfung mit einem Strahlrohr und ein zweiter Trupp unter Atemschutz kontrollierte die darüber liegenden Räume und schloss die Türen und die Fenster. Zeitgleich wurden die Räume im Untergeschoss druckbelüftet. Schnell konnte „Feuer aus“ gemeldet werden. Die notwendigen Belüftungsmaßnahmen im gesamten Haus nahmen noch einige Zeit in Anspruch.
Während der Einsatzmaßnahmen wurde von der Polizei die untere Anfahrt Westring sowie der Akazienweg voll gesperrt. Die Brandursachenermittlung wurde im Anschluss eingeleitet. Aufgrund des Brandes und der Wärmeentwicklung mussten Mitarbeiter der Stadtwerke die Gasversorgung und Elektroinstallation im Untergeschoss des Hauses überprüfen.

Einsatzleiter: Brandamtmann Norbert Singer
Fahrzeuge BF/FF: 4/1
Personal BF/FF: 16/4
Schadenshöhe: ca. 60.000 €

Feuerwehr Mainz