24.03.2017- Mainz, Altstadt, Heute, gegen 12:00 Uhr war ein Bauarbeiter von einem Baugerüst, welches auf einem Flachdach stand, fünf Meter in die Tiefe gestürzt und hatte sich dabei schwer verletzt. Daraufhin wurde die Feuerwehr Mainz zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert.

Nachdem der Verletzte vom Rettungsdienst sowie von einem Notarzt vor Ort versorgt war, wurde er von der Feuerwehr über Steckleitern in einer Schleifkorbtrage von der ersten Arbeitsplattform des Gerüstes auf das Flachdach und anschließend über eine Drehleiter auf Bodenniveau gebracht. Der Verletzte konnte nun vom Rettungsdienst in eine Klinik transportiert werden.

Einsatzleiter: Brandinspektor Jörg Pleines
Fahrzeuge BF: 1 Hilfeleistungslöschfahrzeug, 1 Drehleiter
Personal BF: 8 Einsatzbeamte der Berufsfeuerwehr

Feuerwehr Mainz