Hasch und Marihuana sichergestellt, Mainz-Neustadt - Aufmerksame Zeugen haben am Freitagnachmittag, gegen 17:00 Uhr die Festnahme von zwei jungen Drogendealern und die Sicherstellung von Drogen in der Mainzer Neustadt ermöglicht. Die Zeugen konnten erkennen, wie die beiden Personen sich an einer Parkbank in einem gartenähnlichen Hinterhof auffällig verhielten und verständigten die Polizei.

Da der Hinterhof gut beschrieben war, konnte die Polizei alle Ausgangsmöglichkeiten besetzen und die Flucht der beiden Personen, als diese die Polizei erkannten, verhindern. Beide Personen wurden durch Einsatzkräfte des Neustadtreviers (Polizeiinspektion Mainz 2) vorläufig in Gewahrsam genommen. An der Parkbank konnten über 500 g Marihuana und Haschisch sichergestellt werden. Darüber hinaus fand die Polizei zahlreiche drogenspezifische Utensilien. Die beiden Personen wurden erkennungsdienstlich behandelt. Gegen sie wird nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge geführt. Die Polizei Mainz bittet die Bürgerinnen und Bürger grundsätzlich solche Beobachtungen zu melden. Die Überprüfung der Situation erfolgt immer ohne Nennung der Mitteiler.

Polizeipräsidium Mainz