Rheinhessen/Zotzenheim (ots) - Bei der Überprüfung eines 19-jährigen Mannes im Rahmen einer Verkehrskontrolle stellten Beamte der Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim Anzeichen auf Drogenkonsum fest.

Der Fahrer muss nun mindestens mit einem Bußgeld, Punkten in Flensburg und einem Fahrverbot, ggfs. auch mit einer Strafanzeige rechnen. Der 19-Jährige wurde am 5.1.2021 gegen 19:30 Uhr mit seinem PKW durch eine Streife der Autobahnpolizei Gau-Bickelheim auf dem Parkplatz Steingewann an der A 61 bei Zotzenheim überprüft. Bei der Kontrolle ergaben sich Hinweise auf Drogeneinfluss. Entsprechende Vortests verliefen dann auch positiv. Auf der Dienststelle wurde dem 19-Jährigen eine Blutprobe entnommen.

Verkehrsdirektion Mainz