Mainz-Mombach (ots) - 17.03.2021, 19:30 Uhr - Bei einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen, wurden am Mittwochabend zwei Personen verletzt. Gegen 19:30 Uhr befuhr ein 54-jähriger Wiesbadener mit seinem Mercedes Benz die Straße Am Schützenweg in Fahrtrichtung Mainz-Gonsenheim.

Zeitgleich befuhren ein 45-jähriger mit einem Audi und ein 28-jähriger mit einem VW Polo, nebeneinander die beiden Fahrstreifen der Hauptstraße in Mombach. Im Kreuzungsbereich Hauptstraße/Am Schützenweg kommt es zum Zusammenstoß zwischen Mercedes und Audi, worauf der Audi zusätzlich noch auf den VW Polo geschoben wurde. Der Kreuzungsbereich ist mit einer Ampelanlage ausgestattet. Nach ersten Zeugenaussagen soll die Ampel für die beiden Fahrzeuge aus der Hauptstraße grünes Licht gezeigt haben. Der 54-jährige Mercedes Fahrer und der 45-jährige Audi Fahrer wurden bei dem Verkehrsunfall verletzt und mussten vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht werden. Die Unfallbeteiligten Fahrzeuge wurden massiv beschädigt und mussten nach der Unfallaufnahme von einem Abschleppdienst entfernt werden. Die Straße musste während der Unfallaufnahme komplett gesperrt werden. Die Unfallermittler der Polizeiinspektion Mainz 2 haben ihre Arbeit aufgenommen. Wer sachdienliche Hinweise zu dem Verkehrsunfall und insbesondere der Ampelschaltung geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 2 unter der Rufnummer 06131/65-4210 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an die Polizei übermittelt werden.

Polizeipräsidium Mainz