Öffentlichkeitsfahndung führt zu Erfolg -  Mainz (ots) - Ein 36-jähriger Mann hat sich am Mittwochnachmittag der Polizei in Bad Kreuznach gestellt.

Im Beisein eines Rechtsanwaltes gibt er an, die gesuchte Person aus der Öffentlichkeitsfahndung zu sein. Das Kommissariat K 11 hatte erst am Dienstag, 08.12.2020 die Öffentlichkeit um Hinweise zu einem tatverdächtigen Mann und einer Frau mit Kind gebeten. Der Mann soll am 07.10.2020 einen 36-jährigen durch erhebliche Gewalteinwirkung schwer verletzt haben. Wir berichteten: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117708/4785564 Daraufhin meldeten sich verschiedene Personen bei der Polizei, unter anderem der oben genannte 36-Jährige. Er wird nun durch das Kommissariat K 11 der Kriminaldirektion Mainz vernommen. Ebenso werden die anderen Hinweise zur Aufklärung des Tatgeschehens bewertet. Auch die gesuchte Frau mit Kind konnte mittlerweile zweifelsfrei identifiziert werden. Die Ermittlungen zu den Gesamtumständen der Tat dauern an.

Polizeipräsidium Mainz