MAINZ. Im Zuge der im Frühjahr begonnenen Leitungsarbeiten in der Rheinallee in Mainz startet ab dem morgigen Dienstag, 26. Juli 2016, im Bereich zwischen der Feldbergschule und der Adam-Karrillon-Straße auf der Rheinseite der 4. Bauabschnitt.

In dem etwa 150 Meter langen Teilstück der Rheinallee steht während der Dauer der Bauarbeiten jeweils nur eine Fahrspur in jede Richtung zur Verfügung. Daher ist es ab morgen nicht mehr möglich, stadtauswärts von der Rheinallee kommend nach links in die Frauenlobstraße einzubiegen. Auch die Querung der Rheinallee von der Frauenlobstraße aus Richtung Rhein kommend, ist während der Arbeiten bis voraussichtlich Mitte Oktober nicht möglich. Die Stadtwerke Mainz Netze GmbH bittet um Verständnis für die nicht vermeidbaren Behinderungen durch die erforderlichen Arbeiten.

Stadtwerke Mainz Netze GmbH

Zufalls-Berichte

Polizei MTK 06.12.16

Drogen- und Waffenfund nach Personenkontrolle
Hattersheim, Am Eisernen Steg, Dienstag, 06.12.2016, (jn) Im Rahmen einer Personenkontrolle in der Straße "Am Eisernen Steg" in Hattersheim, wurden in der Nacht auf den 06.12.2016, gegen 02:20 Uhr, zwei polizeilich bekannte männliche Personen durch Beamte der Hofheimer Polizei kontrolliert.

A3 Fußgänger tödlich verunglückt

Frankfurt (ots) - (as) Ein bislang unbekannter Fußgänger ist heute Morgen gegen 08.00 Uhr auf der Autobahn A 3 in Höhe des Frankfurter Flughafen bei einem Unfall tödlich verletzt worden. Nach aktuellem Stand ist der junge Mann vom Seitenstreifen plötzlich auf die Hauptfarbahn gelaufen und auf dem linken Fahrstreifen von einem in Richtung Köln fahrenden VW Passat frontal erfasst worden.

Blow-ups:

Lebensgefahr auf deutschen Autobahnen. ADAC gibt Tipps für eine sichere Fahrt
München (ots) - Wenn in den kommenden Tagen die Temperaturen in Deutschland wieder über die 30-Grad Marke steigen, müssen Auto- und Motorradfahrer mit Blow-ups auf Autobahnen rechnen.

Zum Seitenanfang