MAINZ. Im Zuge der im Frühjahr begonnenen Leitungsarbeiten in der Rheinallee in Mainz startet ab dem morgigen Dienstag, 26. Juli 2016, im Bereich zwischen der Feldbergschule und der Adam-Karrillon-Straße auf der Rheinseite der 4. Bauabschnitt.

In dem etwa 150 Meter langen Teilstück der Rheinallee steht während der Dauer der Bauarbeiten jeweils nur eine Fahrspur in jede Richtung zur Verfügung. Daher ist es ab morgen nicht mehr möglich, stadtauswärts von der Rheinallee kommend nach links in die Frauenlobstraße einzubiegen. Auch die Querung der Rheinallee von der Frauenlobstraße aus Richtung Rhein kommend, ist während der Arbeiten bis voraussichtlich Mitte Oktober nicht möglich. Die Stadtwerke Mainz Netze GmbH bittet um Verständnis für die nicht vermeidbaren Behinderungen durch die erforderlichen Arbeiten.

Stadtwerke Mainz Netze GmbH