Vom 23. Juli bis 28. August 2016 gelten die nachfolgend aufgeführten Fahrplanbesonderheiten, insbesondere Fahrplanänderungen auf den Linien 45, 47, 69 und 79.


Linien 45 und 47
Der Betrieb auf den beiden Linien wird aufgrund der sehr geringen Nachfrage in der vorlesungsfreien Zeit  bis Freitag, 26. August eingestellt. Ab Samstag, den 27. August entfällt zudem mangels Nachfrage auf der Linie 45 der Betrieb an Samstagen.

Linie 69
Der Wochenend-Betrieb wird während der restlichen Sommerferien eingestellt. Darüber hinaus fährt die Linie 69 montags bis freitags nur noch in der Zeit von ca. 6.30 bis ca. 20.00 Uhr nach einem Sonderfahrplan im 30-Minuten-Takt. Von der Isaac-Fulda-Allee zum Hauptbahnhof fährt die Linie 69 ab dem 25. Juli stets über Friedrich-von-Pfeiffer-Weg zum Hauptbahnhof und beschleunigt somit diese Verbindung deutlich.

Linie 79
Es kommt zu einzelnen Fahrtzeitverschiebungen. Zudem entfällt in der Zeit von ca. 12 bis 19 Uhr der Abschnitt Mombacher Tor – Bismarckplatz.
Weitere Auskunft erteilt zudem gerne die RMV-Mobilitäts-Beratung im Verkehrs Center Mainz, Bahnhofplatz 6A, unter der Telefonnummer 12 77 77 oder unter www.mvg-mainz.de.


Mainzer Verkehrsgesellschaft mbH