Regelungen bei Zuzug, Umzug oder Wegzug beachten!
Zur Bundestagswahl am Sonntag, 24. September 2017, gibt es für die Wählerinnen und Wähler einige wichtige Aspekte zu beachten, die sich im Falle eines Zuzugs, Umzugs im Stadtgebiet oder eines Wegzugs aus Mainz auf den Ort der Wahlberechtigung auswirken können.

Alle wichtigen beachtenswerten Details sind dem beigefügten „Merkblatt zur Bundestagswahl am 24. September 2017; Eintragung der Wahlberechtigten in das Wählerverzeichnis bei Zuzug, Umzug oder Wegzug“ zu entnehmen.

Merkblatt PDF-Datei, 89,67 KB
Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem beigefügten Merkblatt


mainz.de

Zufalls-Berichte

Polizei Südhessen 02.09.14

Polizei und Staatsanwaltschaft fahnden mit Phantombild nach unbekanntem Täter
Biebesheim am Rhein (ots) - Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Südhessen: Nach einem versuchten Überfall auf einen Taxifahrer am 11. August 2014 fahndet die Staatsanwaltschaft Darmstadt und die Kriminalpolizei in Rüsselsheim mit einem erstellten Phantombild öffentlich nach dem Täter.

Polizei RLP 29.05.17

Fahrzeug überschlagen
Kirn (ots) - Am 28.05.2017 kam es um 14:00 Uhr auf der Bundesstraße 41 zu einem Verkehrsunfall mit einem voll besetzten Pkw. Der Fahrer eines Opel Insignia war mit seiner Familie in Richtung Bad Kreuznach unterwegs.

Polizei RLP 28.03.16

Verkehrsunfall mit schwerverletztem Motorradfahrer
26.03.2016, 12:54 Uhr Der 72-jährige PKW Fahrer befuhr L378 von Hallgarten kommend in Richtung Oberhausen. Als der Fahrer kurz vor einer Rechtskurve nach links in einen Feldweg einbiegen wollte, übersah er vermutlich den entgegenkommenden Motorradfahrer und es kam zum Zusammenstoß.

Zum Seitenanfang