der Hechtsheimer Straße wegen Straßeneinbruchs nach Regenfällen
Die Straßenverkehrsbehörde meldet soeben, dass in der Hechtsheimer Straße auf der Spur Richtung Innenstadt Stahlplatten, die dort während der Dauer von Erschließungsarbeiten (Fernwärme) für das neue Baugebiet "Heiligkreuzareal" ausgelegt waren, aufgrund der starken Regenfälle eingebrochen sind.

Daher musste die Hechtsheimer Straße sofort in beide Richtungen (Bisher war nur die Spur Richtung Innenstadt für die o.g. Arbeiten gesperrt worden) dicht gemacht werden. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis morgen Vormittag. Umleitungen werden bzw. sind eingerichtet. Busse werden über die Göttelmannstraße umgeleitet. An der Reparatur wird mit Hochdurck gearbeitet.


mainz.de