MAINZ. Ab Montag, 3. Juli, gehen die Bauarbeiten im Bereich der Schillerstraße weiter. Die Buslinien 28, 54, 55, 56, 57, 60, 61, 62, 63, 66, 90, 91, 92, 99 und die Busse des Schienenersatzverkehrs (52, 53 und E) müssen ab nächster Woche daher wieder über die Große Langgasse umgeleitet werden. 

Mit einem Ende der Maßnahme ist vermutlich zum Ende der Sommerferien zu rechnen.


Folgende Ersatzhaltestellen werden eingerichtet:

Münsterplatz
Im Übergang zwischen Umbach und Großer Langgasse wird im Bereich der Einmündung Steingasse beidseitig eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

Schillerplatz
• In Richtung Höfchen: in der Ludwigsstraße in Höhe der Filiale der Deutschen Bank.
• In Richtung Münsterplatz: in der Großen Langgasse zwischen den Einmündungen der Gymnasium- und Dominikanerstraße.
• In Richtung Am Gautor bzw. Hechtsheim (nur verlängerte Linie 66 und SEV): in der Ludwigsstraße, kurz vor dem Café Extrablatt. Hinweis für Fahrgäste der Linie 92: In Richtung Laubenheim/Rüsselsheimer Allee entfällt die Haltestelle Schillerplatz, der Zustieg erfolgt währenddessen an der Haltestelle Pfaffengasse in der Weißliliengasse.

Änderungen bei den Linien 9, 60, 61, 67 und 76
Ebenso ab Montag, 03. Juli, ergeben sich Änderungen bei einigen Buslinien. Die Linien 9, 67 und 76 halten montags bis freitags von 6:40 bis 20 Uhr und samstags zwischen 8:50 und 20 Uhr von der Universitätsmedizin kommend an der Ersatzhaltestelle Hauptbahnhof in der Alicenstraße (anstatt Haltebereich H). Zu den übrigen Zeiten erfolgen die Abfahrten unverändert ab Haltebereich Hauptbahnhof H. In der Gegenrichtung fahren diese Linien unverändert. Die Linien 60 und 61 kehren indes auf ihren Linienweg zurück und bedienen am Hauptbahnhof wieder die Haltebereiche C bzw. D. Zwischen Hauptbahnhof und Höfchen folgen sie der Umleitung der anderen Linien via Große Langgasse.
Weitere Auskunft erteilt gerne die RMV-Mobilitäts-Beratung im Verkehrs Center Mainz, Bahnhofplatz 6A, unter der Telefonnummer 12 77 77 oder im Internet unter www.mvg-mainz.de.
Im Zuge des Umbaus der Bahnhofstraße wird es im Zeitraum vom 3. Juli bis zum 11. August 2017 zu Beeinträchtigungen im Bereich des Münsterplatzes kommen. Während der Bauphase ist es nicht möglich von der Großen Bleiche in die Bilhildisstraße (links) abzubiegen. Deshalb wird die Einbahnstraßenregelung in dem kurzen, dem Schillerplatz zugekehrten Abschnitt, umgedreht, so dass mit Autos und kleineren Lieferfahrzeugen über die Große Langgasse, Kleine Langgasse und Schillerstraße zugefahren und über die Bilhildisstraße abgefahren werden kann. Die Umleitungen werden entsprechend beschildert.


Mainzer Verkehrsgesellschaft mbH