MAINZ. Offenbar werden derzeit überregional und auch im Netzgebiet der Mainzer Netze GmbH von einer Firma Briefe mit Zahlungsaufforderungen an Stromverbraucher in der Region geschickt. Diese Zahlungsaufforderungen werden mit angeblichen Wartungsarbeiten an Stromzählern begründet.

Die Mainzer Netze GmbH (ehemals Stadtwerke Mainz Netze GmbH) als Netzbetreiber unter anderem in Mainz und den AKK-Gemeinden weist ausdrücklich darauf hin, dass die Mainzer Netze GmbH für Wartungsarbeiten an Stromzählern keine Zahlungsaufforderungen verschickt und rät zur Vorsicht bei solchen Anschreiben.


Mainzer Netze GmbH

Zufalls-Berichte

Autohaltungskosten 2015 gesunken

Kraftstoffpreise im Jahresdurchschnitt zehn Prozent niedriger als 2014, Reparaturkosten um 2,7 Prozent gestiegen
München (ots) - Erfreuliche Nachricht für die Autofahrer: Die Preise für die Anschaffung und den Unterhalt von Kraftfahrzeugen sind im Jahresdurchschnitt 2015 gegenüber dem Vorjahr um 2,6 Prozent gesunken. Zurückzuführen ist diese Entwicklung auf den massiven Rückgang der Kraftstoffpreise.

Polizei Südosthessen 06.05.16

Toter in der Bieber
Biebergemünd, Am Donnerstagnachmittag gegen 16 Uhr ist in der Bieber im Bereich Kassel, Bieberer Straße ein 38-Jähriger tot aufgefunden worden. Die näheren Umstände zum Tod des Mannes, der aus Biebergemünd stammt, sind derzeit noch unklar. Eine Untersuchung des Leichnams soll nähere Erkenntnisse bringen.

Polizei Südhessen 21.11.13

Lebensmittelmarkt überfallen - Polizei sucht Zeugen
Bischofsheim (ots) - Am Donnerstag (21.11.2013) wurde kurz nach 21:00 Uhr ein Lebensmittelmarkt in der Mainzer Straße in Bischofsheim überfallen. Der unbekannte Räuber tauchte plötzlich im Büro des bereits geschlossenen Marktes auf und bedrohte die beiden 30- und 41-jährigen Angestellten

Zum Seitenanfang